"kontakt" (Nr. 206, April / Mai 2015) - Alt

kontakt
Alt-Katholische Kirchengemeinde
St. Katharina | Stuttgart
April
Mai 2015
Da geht einem das Herz auf...
Heilige Woche und Osterzeit
Kinderbibeltag und Frauensonntag
AK-Programm auf dem Kirchentag
2 Geburtstage
Die Gemeinde gratuliert ganz herzlich zum Geburtstag
2.4
5.4
7.4
7.4
8.4
13.4
13.4
13.4
13.4
14.4
17.4
18.4
18.4
26.4
28.4
29.4
Klaus Zlamal
Hermann Köder
Eduard Quiring
Rudolf Bien
Karin Kneifel
Manfred Hanel
Siegfried Mauler
Franz Schindler
Dr. Werner Senf
Gerlinde Strauss
Rudolf Uhl
Edeltraud Maiwald
Ursula Engert
Margit Bohnenstengel
Ludwina Merker
Ursula Herter
75 Jahre
79 Jahre
95 Jahre
86 Jahre
73 Jahre
82 Jahre
73 Jahre
85 Jahre
87 Jahre
74 Jahre
82 Jahre
95 Jahre
75 Jahre
77 Jahre
95 Jahre
75 Jahre
5.5
7.5
8.5
9.5
15.5
15.5
17.5
17.5
20.5
21.5
22.5
22.5
25.5
27.5
28.5
29.5
31.5
Gerda Schellinger
Josef Eiselt
Otto Schupp
Roland Pietsch
Christa Welinow
Ludwig Rappa
Bernhard Wagner
Charlotte Friedrich
Dieter Faller
Heinz Hujer
Helmut Riester
Werner Glaser
Gertrud Storm
Werner Ohlhauser
Renate Klukas
Lieselotte Luckas
Herta Kimmich
72 Jahre
87 Jahre
90 Jahre
75 Jahre
93 Jahre
77 Jahre
71 Jahre
78 Jahre
79 Jahre
84 Jahre
82 Jahre
75 Jahre
82 Jahre
85 Jahre
71 Jahre
88 Jahre
75 Jahre
Herzlichen Glückwunsch, viel Gesundheit
und Gottes reichen Segen im neuen Lebensjahr!
Titelbild:
HelenaNature in dies und das
Impuls 3
Da geht einem das Herz auf...
Eine saftig grüne Wiese, blühende Magnolienbäume wie auf
dem Titelbild: Da geht einem das Herz auf. Ähnliches, nur
in einem anderen Zusammenhang, können wir in einer der
schönsten Ostergeschichten lesen (Lukas 24,13-35). Sie erzählt von zwei Freunden Jesu, die am ersten Tag der Woche
von Jerusalem nach Emmaus unterwegs sind. Während sie
miteinander sprechen über all das, was sich ereignet hat,
kommt Jesus hinzu und geht mit ihnen; sie aber erkennen
ihn nicht. Erst am Abend, als sie ihren Begleiter bitten: »Bleib
doch bei uns...«, und dieser bei Tisch Brot nimmt, darüber
den Lobpreis spricht und es ihnen gibt, gehen ihnen die Augen auf und sie erkennen ihn. Dann, so ist in der Geschichte
zu lesen, sehen sie ihn nicht mehr. Aber sie sagen zueinander: »Brannte uns nicht das Herz in der Brust, als er unterwegs mit uns redete und uns den Sinn der Schrift erschloss?«
So geht also auch diesen beiden Menschen das Herz auf.
Es berührt sie, dass der, über den sie gerade noch gesprochen haben, betroffen von seinem Tod am Kreuz und enttäuscht über die dahingegangenen Hoffnungen, die sie in
ihn gesetzt haben, lebt, dass er mit ihnen geht, dass er ihnen
weiterhilft in ihren Fragen, dass er ihre Bitte »Bleib doch bei
uns« ernst nimmt. Mit dieser Erfahrung kehren sie zurück
nach Jerusalem, um den anderen davon zu erzählen. Und
auch diese drängt es, von ihren Erfahrungen zu erzählen:
»Der Herr ist wirklich auferstanden...«
Ich lerne aus dieser Geschichte, dass Jesus als Lebenden, als Auferstandenen zu erfahren, nichts für den Kopf ist,
sondern für das Herz. Bei einem meiner Besuche erzählte mir
mein schwerkranker Bruder – er ist inzwischen gestorben –
wie glücklich er sei, dass er mit so vielen schwierigen Vorgängen in seinem Leben Frieden schließen konnte. Er strahlte
dabei über das ganze Gesicht. Für mich war dieses Gespräch
mit meinem Bruder ungewöhnlich; existentielle Themen
waren bei ihm eher selten. Aber im Verlauf des Gesprächs
fragte er dann nach der Krankensalbung – er, der kaum in
die Kirche gegangen war – und bat mich, die Trauerfeier für
ihn zu gestalten. Für uns beide war das eine sehr berührende
Stunde, und es ist nicht zu viel gesagt, wenn ich behaupte:
Der auferstandene Christus war dabei. Noch jetzt brennt mir
das Herz, wenn ich daran denke.
Ein gesegnetes Osterfest
Ihr Pfarrer
4 Ankündigungen
Heilige Woche
Veranstaltungen
2. April 2015: Gründonnerstag
19:00 Uhr: Eucharistiefeier am Tisch im Ökumenesaal,
anschließend Nachtwache in der Kirche
Sa 03.04.2015
Stuttgart, 09:00-13:00 Uhr
Putzen von Kirche und Gemeinderäumen
Es ist gute Tradition in unserer Gemeinde, zum
Osterfest die Kirche und Gemeinderäume zu
putzen. Dabei geht es nicht nur um ein äußeres
Tun, sondern auch um ein inneres Sich-Einstellen auf das wichtigste Fest des Kirchenjahres.
Die Aktion beginnt am Karsamstag, 4. April, um
9:00 Uhr und endet spätestens um 13:00 Uhr.
Sa 25.04.2015,
Stuttgart, 10-15 Uhr
Anmeldung bis
11.04.2015
Kinderbibeltag
»Versprochen ist versprochen« – so lautet
das Thema des Kinderbibeltags, zu dem der
Familienkreis nicht nur die eigenen, sondern
alle Kinder der Gemeinde im Alter bis ca. 10
Jahre einlädt. Gern können auch gleichaltrige
Freunde und Freundinnen mitgebracht werden.
Und selbstverständlich sind bei dieser Altersgruppe auch die Eltern willkommen. Von 10:00
bis 15:00 Uhr werden am Samstag, 25. April,
durch Singen, Spielen und Basteln ausgewählte
Geschichten um Abraham und Sara näher betrachtet. Für ein kleines Mittagessen ist gesorgt.
Deshalb und auch, um genügend Materialien
bereitzuhalten, ist eine Anmeldung bis zum 11.
April erforderlich – am besten und einfachsten
per E-Mail an: [email protected]
3. April 2015: Karfreitag
11:00 Uhr: Karfreitag für Familien (Kinderkreuzweg)
15:00 Uhr: Feier des Leidens und Sterbens Jesu
4. April 2015: Karsamstag (Grabesruhe Jesu)
Kein Gottesdienst am Tag
21:00 Uhr: Feier der Osternacht mit Taufe von Levi Osiw
Die Feier beginnt in der Leonhardskirche und wird nach der Lichtfeier auf
dem Vorplatz in der Kirche St. Katharina fortgesetzt.
Ostern
5. April 2015: Ostersonntag
10:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier
6. April 2015: Ostermontag
15:30 Uhr: Festliche Eucharistiefeier in Aalen
19:00 Uhr: Festliche Lichtvesper in Stuttgart
11. April 2015: Vorabend des Weißen Sonntags
16:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier in Tübingen
12. April 2015: Weißer Sonntag – Abschluss der Osteroktav
10:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier
5
Ökumenischer Workshop
»Kirche in einer veränderten Gesellschaft« – mit diesem Thema wird sich
der 18. Ökumenische Workshop der Alt-Katholischen und der Evangelischen Leonhardsgemeinde auseinandersetzen. Längst sind Gesellschaft
und Kirche nicht mehr deckungsgleich. Was früher keiner besonderen
Verständigung bedurfte, weil es selbstverständlich war und alle Bescheid
wussten, muss heute begründet und erläutert werden. Das gilt aus kirchlicher Sicht nicht nur nach außen hin, sondern auch nach innen. Auch
Getaufte wissen heute nicht unbedingt, dass an Weihnachten die Geburt
und an Ostern die Auferstehung Christi gefeiert wird. Selbst das Vaterunser ist kein vertrautes Gebet mehr. Trotzdem handeln Kirche und Gemeinden oft nach volkskirchlichen Maßstäben. Was muss sich ändern, damit
die Kirchen auch in einer veränderten, vielfältigen Gesellschaft noch
wahrgenommen und gehört werden? Wie kann die Rolle der Christinnen
und Christen heute aussehen?
Dienstag, 14.04.2015, 19:30 Uhr
Kirche muss sich mehr zeigen
Pfarrer Joachim Pfützner, Alt-Katholische Gemeinde
Dienstag, 21.04.2015, 19:30 Uhr
Anfragen und Impulse zu einer milieusensiblen Taufpraxis
Pfarrer Christoph Hildebrandt-Ayasse, Ev. Leonhardsgemeinde
Dienstag, 28.04.2015, 19:30 Uhr
Gäste sind willkommen? Milieusensible Wahrnehmungen
Pfarrer Joachim Pfützner, Alt-Katholische Gemeinde
Gospelchor gestaltet Gottesdienst mit
Der Gospelchor der Gemeinde Mannheim,
Power People, gestaltet am Sonntag, 26. April,
die Eucharistiefeier um 10:00 Uhr mit. Der aus
rund 20 Sängerinnen und Sängern bestehende
Chor unter der Leitung von Daniel Fieß ist im
Sommer 2009 als Chorprojekt der Mannheimer
alt-katholischen Gemeinde entstanden. Er
gestaltet nicht nur Gottesdienste, sondern auch
abendfüllende Konzerte – so am gleichen Tag in
Echterdingen.
Verabschiedungs-Gottesdienst in Karlsruhe
Am 30. April wird der Karlsruher alt-katholische
Pfarrer Reinhold Lampe die gesetzliche Altersgrenze erreicht haben und in den Ruhestand
gehen. Bischof Matthias Ring wird ihn am Sonntag, 26. April, im Rahmen einer Eucharistiefeier,
die um 15:00 Uhr beginnt, aus dem aktiven
Dienst verabschieden. Beim anschließenden
Stehempfang werden die Karlsruher und Landauer Gemeindemitglieder Gelegenheit haben,
ihrem langjährigen Pfarrer und seiner Familie
persönliche Worte des Dankes und Abschieds
zu sagen. Durch die gemeinsame Firmvorbereitung und die alljährlichen Dekanatstage
war Reinhold Lampe auch für die Stuttgarter
kein Unbekannter. Mit seiner Frau wird er nach
Meppen ins Emsland ziehen und sich dort den
Dingen widmen, für die bisher kaum Zeit war.
Gospelchor Power People
So 26.04.2015
Stuttgart, 10:00 Uhr
Reinhold Lampe beim Kollegenausflug nach Dresden
So 26.04.2015
15:00 Uhr, Karlsruhe
Christi Auferstehungskirche
Röntgenstraße 3
6 Ankündigungen
Veranstaltungen
So 03.05.2015,
Stuttgart, 10:00 Uhr
Frauensonntag
Der fünfte Sonntag der Osterzeit – in diesem
Jahr am 3. Mai – wird in unserem Bistum als
Frauensonntag begangen. Der Bund altkatholischer Frauen (baf ) llädt Frauen in allen
Gemeinden des Bistums ein, an diesem Sonntag
selbst die Verantwortung für die Gestaltung
der Liturgie zu übernehmen. Baf hat dazu unter
dem Thema »Innehalten – Dankbar sein« eine
Gottesdienstvorlage erstellt, die sowohl ganz
als auch teilweise übernommen werden kann.
In unserer Gemeinde wird sich für den Gottesdienst am 3. Mai um 10:00 Uhr eine Frauengruppe bilden. Interessierte können sich im Pfarramt
oder bei Dirgis Beate Wansor, [email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de, melden.
Sakrament der Heilung und Stärkung
Das Sakrament der Heilung und Stärkung
greift das heilende Tun Jesu auf: »Blinde sehen
wieder und Lahme gehen; Aussätzige werden
rein und Taube hören; Tote stehen auf und
den Armen wird das Evangelium verkündet«
(Matthäus 11,5). Sprechende Zeichen dafür sind
Gebet, Handauflegung und die Salbung mit Öl
(Jakobusbrief 5,14f ). Durch sie sollen wir aufgerichtet, getröstet und von Angst und innerer
So 10.05.2015
Stuttgart, 10:00 Uhr
Unruhe befreit werden. Alle, die der Heilung
und Stärkung bedürfen, sei es, weil sie sich
schwach fühlen oder das Alter sie schwächt,
weil sie krank sind oder einen Schicksalsschlag
zu verarbeiten haben, weil sie verunsichert
oder verzweifelt sind, sind hier angesprochen.
Wir feiern dieses Sakrament im Rahmen der
Eucharistiefeier am Sonntag, 10. Mai, um 10:00
Uhr. Es ist aber auch möglich, dazu den Pfarrer
oder den Diakon zu sich nach Hause einzuladen
– Anruf genügt.
Gottesdienste in der Osterzeit und an Pfingsten
Donnerstag, 14.05.2015: Christi Himmelfahrt
19:00 Uhr: Ökumenischer Abendmahlsgottesdienst auf Einladung der ev.
Leonhardsgemeinde Stuttgart in der Leonhardskirche, Leonhardsplatz 26
Sonntag, 24.05.2015: Pfingstsonntag
10:00 Uhr: Festliche Eucharistiefeier
Montag, 25.05.2015: Pfingstmontag
15:30 Uhr: Festliche Eucharistiefeier in Aalen
19:00 Uhr: Festliche Lichtvesper in Stuttgart
Wegen des Deutschen Evangelischen Kirchentags vom 3. bis 7. Juni beteiligen wir uns in diesem Jahr nicht an der Pfingstnacht.
7
Gemeinsam mit den Anglikanern
Die Eucharistie am Dreifaltigkeitssonntag, dem
31. Mai, feiern wir gemeinsam mit der Anglikanischen Gemeinde. Sie beginnt deshalb eine
halbe Stunde später als gewöhnlich: um 10:30
Uhr. Die Vorbereitung und Gestaltung liegt dieses Mal bei der Anglikanischen Gemeinde.
So 31.05.2015,
Stuttgart, 10:30 Uhr
Kirchentag
Mitarbeitende und Flachswickelbackende
gesucht
In großen Schritten rückt der Kirchentag in
Stuttgart näher.
Am Mittwoch, 3. Juni, beginnt der Deutsche
Evangelische Kirchentag um 18:00 Uhr mit drei
großen zentralen Openair-Gottesdiensten in der
Stuttgarter Innenstadt. Anschließend werden
alle Besucher und Stuttgarter in der komplett
autofreien Innenstadt durch hunderte Stände
aus ganz Württemberg willkommen geheißen.
Viele Regionen sind mit ihren Anliegen und
Angeboten dort vertreten. Unter dem blauen
Baum der Erkenntnis werden wir Stuttgarter zu
finden sein. Unsere Gemeinde hat ihren Stand
auf der Theodor-Heuss Straße. Dort wollen
wir allen Besuchern unsere Gemeinde, unsere Kirche und ihre Gastfreundschaft und die
Das Programm, mit dem
sich unsere Gemeinde in
den Kirchentag einbringt,
finden Sie auf S. 12.
Arbeit des Café-Strich-Punkt-Vereins vorstellen.
Nach guter Kirchenkaffeetradition werden wir
Flachswickeln und Kaffee anbieten. Wir suchen
deshalb Gemeindemitglieder, die Zeit haben für
Verkauf, Gespräche, für's Luftballonaufblasen
und ein kleines Quiz. Kräftige Hände für den
Aufbau am Nachmittag und den Abbau gegen
Mitternacht werden ebenso benötigt.
Die Listen für die Mithilfe liegen im Pfarramt
bereit. Das Rezept für die Flachswickeln finden
sie ebenfalls hier, denn die angemeldeten 400
Flachswickeln müssen auch noch gebacken
werden. Ich hoffe auf tat- und backfreudige
Mitchristen und freue mich über alle Angebote.
Ihre Ulrike Buckard
Englisch und/oder Spanisch Sprechende gesucht
Während des Kirchentags vom 3. bis 7. Juni
werden wir einen prominenten Gast bei uns
haben: den Obispo Maximo der Philippinischen Unabhängigen Kirche, Bischof Ephraim
S. Fajutagana aus Manila. Bischof Ephraim wird
bei unserem Gemeindemitglied Prof. Peter
Faller wohnen. Wir suchen nun Englisch- oder
Spanisch-Sprechende Personen, die bereit sind,
Bischof Ephraim während der Tage in Stuttgart
zu begleiten und sein Ansprechpartner oder seine Ansprechpartnerin zu sein. Vielleicht findet
sich auch eine kleine Gruppe, sodass man sich
abwechseln kann. Bitte im Pfarramt melden.
Ulrike Buckard ist in der AG
Kirchentag für den Abend
der Begegnung zuständig.
Abend der Begegnung
Mi 03.06.2015,
Stuttgart,
Theodor-Heuss-Straße
ab 19:00 Uhr
Ephraim S. Fajutagana, aus
Manila / Philippinen, ist
leitender Bischof der Iglesia
Filipina Independiente (IFI).
8 Gruppen, Kreise, Angebote
abendLicht
Ein besonders gestalteter Gottesdienst, immer am ersten Samstag im
Monat um 18:00 Uhr. Zur Vorbereitung trifft sich eine Gruppe von Liturgiebegeisterten, die gerne für neue
Leute offen ist.
Familienkreis
Michael Weiße
Fon (0711) 6 33 33 07
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
AG Kirchentag
Vom 3. bis 7. Juni 2015 findet in Stuttgart der 35. Deutsche Evangelische
Kirchentag statt. Zur Vorbereitung des
Programms, mit dem sich unsere Gemeinde in den Kirchentag einbringen
will, hat sich eine Arbeitsgruppe Kirchentag gebildet..
Joachim Pfützner
Fon (0711) 74 88 38
[email protected]
alt-katholisch.de
Bibelteilen
Bibelteilen ist ein offener Kreis von Interessierten, die gemeinsam in der
Bibel lesen und ihre Eindrücke teilen,
nach dem Motto: Wer die Bibel teilt,
hat mehr davon! In der Regel jeden 2.
Dienstag im Monat um 17:30 Uhr im
Ökumenesaal (siehe »Termine«)
Bernhard Buckard
Fon (0711) 65 16 81
Frauengruppe
Die Termine der Frauengruppe werden
derzeit von Mal zu Mal besprochen,
aktuelle Termine bitte unter der Kontaktadresse erfragen.
Dirgis Wansor
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
Im Familienkreis treffen sich Familien
mit Kindern von wenigen Monaten bis
derzeit ca. 6 Jahren. Es wird gemeinsam
gegessen, gespielt, erzählt oder Stuttgart und seine Umgebung erkundet.
Der gegenseitige Austausch, sowie das
Kennenlernen der Kinder untereinander steht dabei im Vordergrund. Treffpunkt alle zwei Monate am zweiten
Samstag und zu den Familiengottesdiensten.
Raphael Osiw und
Silke Finger-Osiw
Fon (0711) 7 94 10 02,
www.familienkreisstuttgart.de
Jour fixe
Offener Gemeindetreff einmal im
Monat freitagabends von 19:15 bis
21:15 Uhr. In gemütlicher, entspannter
Atmosphäre wird über ein Thema gesprochen. .
Pfarrer Joachim Pfützner
Fon (0711) 74 88 38
[email protected]
alt-katholisch.de
Kathy's Vesper
Ein Angebot für die Menschen auf der
Straße. Einmal im Monat laden wir zu
Gottesdienst und Abendessen in Kirche und Ökumenesaal ein. Die Vorbereitungsgruppe ist immer offen für
weitere helfende Hände (bitte vorher
Kontakt aufnehmen).
Elisabeth
Schäffner-Singer
Fon (0711) 5 50 88 27
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
9
Taizé-Gebet
Rat und Hilfe
Gerne möchte ich Ihnen in rechtlichen
Zweifelsfragen Orientierung geben.
Eine orientierende Erstauskunft in den
meisten zivil-, straf- und vewaltungsrechtlichen Fragen kann ich Ihnen als
Gemeindemitglied grundsätzlich kostenlos und ohne Verpflichtungen anbieten. Ich würde mich sehr freuen,
wenn Sie mir im Bedarfsfalle Ihr Vertrauen schenken würden.
»Rettet die Katharinenkirche e.V.«
Förderverein zur Rettung und Erhaltung der Katharinenkirche Stuttgart
1. Vorsitzender: Dipl. Ing. Georg Schmid,
Restaurator FH
Geschäftsstelle: Merkurstraße 24,
70565 Stuttgart
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
Bank:
Ev. Kreditgenossenschaft Kassel
(BLZ 520 604 10) Konto 413 267
Internet:
www.rettet-die-katharinenkirche.de
Religionsunterricht
Alt-Katholischer Religionsunterricht
ist an den allgemein bildenden Schulen ordentliches Lehrfach. Unterrichtet wird nach den Bildungsstandards
für alt-katholische Religionslehre im
Land Baden-Württemberg. Im Schuljahr 2014/15 hat sich keine Religionsunterrichtsgruppe gebildet.
Jede Woche am Dientsag um 18:30
Uhr (außer Fastnachtsdienstag) treffen
sich Menschen zum Gebet in der Form
von Taizé. Das Gebet wird abwechselnd von verschiedenen Personen
vorbereitet. MitbeterInnen sind herzlich willkommen.
Klaus Juchart
Rechtsanwalt
Fon (0 70 31) 4 16 76 85
Fax (0 70 31) 4 16 76 86
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
Pfarrer Joachim Pfützner
Fon (0711) 74 88 38
Fax (0711) 7 45 11 13
[email protected]
alt-katholisch.de
Daniel Eberhard Falke
Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen
Schwierigkeiten e.V.
Verein zur
Förderung
von Jugendlichen mit
besonderen
sozialen
Schwierigkeiten e.V.
Der Verein ist aus einem diakonischen
Projekt der alt-kath. Kirchengemeinde
entstanden und setzt sich für Jungs
und junge Männer ein, die der Prostitution nachgehen.
Im Sinne christlicher Diakonie betreibt der Verein die Anlauf- und Beratungsstelle »Café Strich-Punkt« für
Jungs, die anschaffen gehen, sowie die
Online-Beratungsstelle »info4escorts«.
Neu: Projekt »Antihelden*«: Jungensensible Präventionsarbeit zu sexualisierter Gewalt und sexueller Bildung
1. Vorsitzender: Lars Naumann
Bank:
IBAN: DE20 5206 0410 0000 4144 17
BIC: GENODEF1EK1
Internet: www.verein-jugendliche.de
Saskia Reichenecker,
Geschäftsführung
Fon (0711) 5 53 26 47
[email protected]
verein-jugendliche.de
www.antihelden.info
10
Nachrichten aus der Gemeinde
Verstorben sind
Hellmut Penicka aus Schwäbisch
Gmünd, 84 Jahre.
Dora Stöhr aus Schwäbisch Gmünd,
91 Jahre.
Gott schenke ihnen ewiges Leben
und den Trauernden viel Kraft.
Alt-Katholiken im Rundfunk
Anstöße SWR1
Morgengedanke SWR4
26.04.-02.05.2015, 5:57 und 6:57 Uhr
Sonntags nur 6:57 Uhr
Pfarrer Joachim Sohn, Furtwangen
Pfarrer Joachim Pfützner, Stuttgart
Gottesdienstübertragung
aus der Schlosskirche in Mannheim
mit Dekan Johannes Theil
19.04.2015, 10:05 Uhr, DLF
Gottesdienste
Erentrud Kraft †
Am 15. März ist in Karlsruhe im Alter
von 81 Jahren die Ehefrau unseres früheren Bischofs Sigisbert Kraft, Erentrud Kraft, gestorben. Vielen dürfte sie
noch in Erinnerung sein als Mitglied
der »Christen heute«-Redaktion. Beinahe in jeder Ausgabe gab es von ihr
einen Beitrag, mit dem sie an ein historisches Ereignis oder eine Persönlichkeit aus vergangenen Tagen erinnerte.
Auch auf dem Gebiet der Liturgie
kannte Erentrud Kraft sich aus; der von
ihr und ihrem Mann gemeinsam herausgegebene »Grundkurs Liturgie«
war ein Bestseller innerhalb und außerhalb des Bistums. Bis vor einigen
Jahren konnte man Erentrud Kraft
noch äußerst lebendig als Teilnehmerin bei den Dekanatswochenenden
in Altleiningen erleben. Möge sie nun
in Gottes Frieden ruhen! Den vier Kindern und ihren Familien gilt unsere
Anteilnahme. • Joachim Pfützner
in Stuttgart
1. bis 4. Sonntag im Monat
5. Sonntag im Monat
dienstags
freitags
1. Samstag im Monat
10:00 Uhr Eucharistie
10:30 Uhr gemeinsam mit der
Anglikanischen Gemeinde
18:30 Uhr Taizégebet
18:30 Uhr Lichtvesper
18:00 Uhr abendLicht
in Aalen
am 2. Sonntag im Monat
und den zweiten Feiertagen der Hochfeste
15:30 Uhr
in Tübingen
2. Samstag im Monat
16:00 Uhr
Impressum
Anglikanische Gemeinde
Herausgeber: Alt-Katholische Kirchengemeinde Stuttgart
Redaktion: Klaus Kohl (kk), Joachim Pfützner (jp), Dieter Schütz (ds) (V.i.S.d.P.)
Satz und Layout: Joachim Pfützner(jp), Dieter Ruthardt (dr)
Kontakt: [email protected]
Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe: 26.04.2015
Gottesdienste in Stuttgart
am 1. bis 4. Sonntag im Monat um 11:15 Uhr
am 5. Sonntag um 10:30 Uhr
gemeinsam mit der Alt-Katholischen Gemeinde
Kontakt:
The Reverend Kenneth R. Dimmick
Fon (07 11) 7 87 87 83 [email protected]
Internet: www.stcatherines-stuttgart.de
Adressen
Kollekten und Spenden
Alt-Katholisches Pfarramt
Pfarrer
Joachim Pfützner
Merkurstr. 24
70565 Stuttgart (Rohr)
Fon (07 11) 74 88 38
Fax (07 11) 7 45 11 13
[email protected]
alt-katholisch.de
Diakon mit Zivilberuf
Michael Weiße
70736 Fellbach
Fon (07 11) 6 33 33 07
Funk (01 70) 4 11 09 50
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
Kirchenvorstand
Dieter Schütz
(Vors.)
70378 Stuttgart
Fon (0711) 12 85 93 16
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
Kontaktpersonen:
in Aalen
in Tübingen
Gertrud Zgraja
Fon (0 73 61) 7 51 73
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
Friedhold Klukas
Fon (0 74 71) 97 52 75
[email protected]
alt-katholisch-stuttgart.de
Anschriften der Kirchen
Stuttgart
Tübingen
Aalen
Katharinenkirche und Ökumenesaal,
Katharinenplatz 5, Ecke Olgastraße,
Fon (07 11) 24 39 01
St. Michael,
Hechinger Straße 45
Ev. Johanneskirche,
Friedhofstraße
Konto der Kirchengemeinde:
Ev. Kreditgenossenschaft eG
IBAN: DE58 5206 0410 0000 4029 66
BIC: GENODEF1EK1
Internet:
alt-katholisch-stuttgart.de
11
Für die vielfältigen Aufgaben unserer Gemeinde erhielten wir in den Monaten Januar und Februar 2015 an
Kollekten
Blumenschmuck
Diakonische Aufgaben der Gemeinde
Gemeindebrief
Kinder- und Jugendarbeit
Landessynodalrat
Opferstock
Fastenopfer Philippinen
Schriftenstand
Seelsorgefahrten
gesamt
Spenden
allgemein
Englische Orgel
Gemeindebrief
Kathy's Vesper
Kirchenzeitung »Christen heute«
Kollektenbon
Kirchensanierung
Seelsorgefahrten
gesamt
62,51 €
120,25 €
168,00 €
37,74 €
63,63 €
30,51 €
145,00 €
125,36 €
25,00 €
778,00 €
1.100,90 €
100,00 €
232,78 €
120,00 €
50,00 €
50,00 €
100,00 €
30,00 €
1.783,68 €
Herzlichen Dank allen, die zu diesen Ergebnissen
beigetragen haben!
Gedruckt bei »walter digital Korntal-Münchingen« auf umweltschonendem Papier, da chlorfrei gebleicht.
12 Berichte · Hintergrund
Alt-Katholisches auf dem Kirchentag
1. Gottesdienste
In der Kirche St. Katharina:
4., 5. und 6. Juni, 7:30 Uhr: Achtsam in den Tag (Diakon Michael Weiße)
4., 5. und 6. Juni, 13:00 Uhr: Mittagsgebet (Initiative Ökum. Stundengebet)
4., 5. und 6. Juni, 23:00 Uhr: Achtsam in die Nacht (Diakon Michael Weiße)
4. Juni, 19:00 Uhr: An einem Tisch – Ökumenischer Fronleichnamsgottesdienst
5. Juni, 18:30 Uhr: Angelangt am Untergang der Sonne: Lichtvesper
6. Juni, 18:30 Uhr: Du hüllst dich in Licht wie in ein Kleid: Evensong
7. Juni, 10:00 Uhr: Eucharistiefeier mit Bischof Matthias und »Aufwind«
An anderen Orten:
4. Juni, 14:30 Uhr, Schlossplatz:
Zentraler Ökumenischer Gottesdienst
6. Juni, 11:00 Uhr, Stadtkirche Bad Cannstatt:
Eucharistiefeier (Lima-Liturgie) mit Bischof Matthias Ring und Bischöfen
anderer christlicher Kirchen
2. Info-Veranstaltungen
In der Kirche St. Katharina und im Ökumenesaal:
4. Juni, 15:00-16:30 Uhr
Mit Kopf, Herz und Hand – Erzählcafé Diakonische Projekte
5. Juni, 15:00-16:30 Uhr
Kirche für Menschen heute – Erzählcafé über den Alltag der Alt-Katholiken
An anderen Orten:
4., 5. und 6. Juni, ab 11:00 Uhr auf dem Markt der Möglichkeiten (Wasen):
Infostand des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland
4. Juni, 11:00-12:30 Uhr, Markt der Möglichkeiten, Themenzelt 6:
Straffreie Menschenrechtsverletzungen auf den Philippinen. Podiumsdiskussion mit dem Obispo Maximo Ephraim S. Fajutagana, Manila; Prof. Dr.
Franz Segbers, Frankfurt; Armin Paasch (Misereor); Johannes Icking und
Vikar Sebastian Watzek, Berlin
3. Kulturveranstaltungen
In der Kirche St. Katharina und im Ökumenesaal:
4., 5., 6. und 7. Juni: Klug handeln, damit wir klug werden – Ausstellung mit
Bildern von Marion Wenge, Köln
4. Juni, 11:00-12:30 Uhr: Vernissage der Ausstellung; Laudatio: Bischof
Matthias Ring, Bonn
5. Juni, 17:00-18:00 Uhr: Seele der Stadt – Du gibst meiner Seele Raum
Psalmvertonungen des 8.-11. Jahrhunderts. Ensemble Cosmedin, Stuttgart
Im Rahmen des Straßenfests »Seele der Stadt«
6. Juni, 20:00-21:30 Uhr: Lobt Gott in seiner gewaltigen Größe – Orgelmusik aus drei Jahrhunderten. An der historischen englischen Orgel: Prof. Dr.
Ludger Lohmann, Stuttgart
Ausführliche Informationen in der nächsten »kontakt«-Ausgabe.
Es wird darauf hingewiesen, dass einige Veranstaltungen auch in unserer
Kirche offizielle Kirchentagsveranstaltungen sind. Zu diesen besteht nur ein
Zugang mit einer Eintrittskarte (Tages- oder Dauerkarte) zum 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag. Die Karten können bestellt werden im
Internet unter www.kirchentag.de oder an einer der Vorverkaufsstellen, die
ab Ende April geöffnet sein werden. Möglich ist aber auch, eine Tageskarte
an einer der Tageskassen des Kirchentags zu kaufen.
Termine 13
April 2015
Do
02.04.2015
Stuttgart
Fr
Sa
So
03.04.2015
Gründonnerstag
Eucharistiefeier am Tisch im Ökumenesaal,
anschließend Nachtwache in der Kirche
19:00
Mo
06.04.2015
Aalen
Ostermontag
Festliche Eucharistiefeier
15:30
Stuttgart
Festliche Lichtvesper
19:00
Stuttgart
Karfreitag
Karfreitag für Familien (Kinderkreuzweg)
11:00
Di
07.04.2015
Stuttgart
Ökumenisches Taizégebet
18:30
Stuttgart
Feier des Leidens und Sterbens Jesu
15:00
Do
09.04.2015
Stuttgart
Abendgottesdienst in St. Leonhard
19:00
Fr
10.04.2015
Stuttgart
Lichtvesper
18:30
Sa
11.04.2015
Tübingen
Eucharistiefeier
16:00
So
12.04.2015
Stuttgart
Eucharistiefeier
10:00
04.04.2015
Stuttgart
Karsamstag – Tag der Grabesruhe Jesu
Putzen und Herrichten von Kirche und
Gemeinderäumen für die Osterfeiern
09:00
Stuttgart
Feier der Osternacht – Beginn in der
Leonhardskirche – mit Taufe von Levi Osiw
21:00
05.04.2015
Stuttgart
Ostersonntag
Festliche Eucharistiefeier
10:00
14 Termine
April 2015
Di
Do
Fr
So
Di
Do
14.04.2015
Stuttgart
Ökumenisches Taizégebet
18:30
Fr
24.04.2015
Stuttgart
Lichtvesper
18:30
Ökumenischer Workshop (1)
19:30
Sa
Stuttgart
25.04.2015
Stuttgart
Kinderbibeltag
10:00
16.04.2015
Stuttgart
Abendgottesdienst in St. Leonhard
19:00
So
26.04.2015
Stuttgart
Eucharistiefeier, mitgestaltet vom Gospelchor
Power People der Alt-Kath. Gemeinde Mannheim
10:00
Stuttgart
Kirchenvorstandssitzung
19:30
17.04.2015
Stuttgart
Lichtvesper
18:30
Karlsruhe
Eucharistiefeier mit Bischof Dr. Matthias Ring
zur Verabschiedung von Pfarrer Reinhold Lampe
in den Ruhestand
15:00
19.04.2015
Stuttgart
Eucharistiefeier
10:00
Stuttgart
Kathy's Vesper
17:17
21.04.2015
Stuttgart
Ökumenisches Taizégebet
18:30
Stuttgart
Ökumenischer Workshop (2)
19:30
23.04.2015
Stuttgart
Abendgottesdienst in St. Leonhard
19:00
Di
28.04.2015
Ökumenisches Taizégebet
18:30
Ökumenischer Workshop (3)
19:30
Do
30.04.2015
Abendgottesdienst in St. Leonhard
19:00
15
Mai 2015
Fr
01.05.2015
Stuttgart
Sa
02.05.2015
Maifeiertag
Lichtvesper
18:30
So
10.05.2015
Stuttgart
Eucharistiefeier – darin integriert Feier des
Sakraments der Heilung und Stärkung
10:00
Mo
11.05.2015
Stuttgart
Arbeitsgruppe Kirchentag
18:00
Di
12.05.2015
Stuttgart
Bibelteilen
17:30
Stuttgart
Ökumenisches Taizégebet
18:30
Stuttgart
Feier der Partnerschaftssegnung
Rolf Michael Pfander und Dr. Stefan Kaufmann
in der Schlosskirche, Stuttgart
14:00
Stuttgart
abendLicht: Besonders gestalteter Gottesdienst
18:00
So
03.05.2015
Stuttgart
Eucharistiefeier, gestaltet von der Frauengruppe
10:00
Di
05.05.2015
Stuttgart
Ökumenisches Taizégebet
18:30
Do
07.05.2015
Stuttgart
Abendgottesdienst in St. Leonhard
19:00
Fr
08.05.2015
Stuttgart
Lichtvesper
18:30
Fr
15.05.2015
Stuttgart
Lichtvesper
18:30
Sa
09.05.2015
Tübingen
Eucharistiefeier
16:00
So
17.05.2015
Stuttgart
Eucharistiefeier
10:00
Do
14.05.2015
Stuttgart
Christi Himmelfahrt
Ökumenischer Abendmahlsgottesdienst auf
Einladung der Leonhardsgemeinde
19:00
Kein Gottesdienst in St. Katharina
16 Termine
Mai 2015
Di
19.05.2015
Stuttgart
Ökumenisches Taizégebet
18:30
Mi
20.05.2015
Stuttgart
Vorstandssitzung des Vereins Rettet die.
Katharinenkirche e.V.
19:00
21.05.2015
Stuttgart
Abendgottesdienst in St. Leonhard
19:00
Stuttgart
Fr
So
Do
26.05.2015
Stuttgart
Ökumenisches Taizégebet
18:30
Stuttgart
Vorstandssitzung des Vereins zur Förderung von
Jugendlichen
18:30
Do
28.05.2015
Stuttgart
Abendgottesdienst in St. Leonhard
19:00
Kirchenvorstandssitzung
19:30
Fr
29.05.2015
Stuttgart
Lichtvesper
18:30
22.05.2015
Stuttgart
Lichtvesper
18:30
So
31.05.2015
Stuttgart
Eucharistiefeier, gemeinsam mit der
Anglikanischen Gemeinde
10:30
24.05.2015
Pfingsten
Festliche Eucharistiefeier
10:00
Stuttgart
Kathy's Vesper
17:17
Stuttgart
Mo
25.05.2015
Aalen
Pfingstmontag
Festliche Eucharistiefeier
15:30
Stuttgart
Festliche Lichtvesper
19:00
Di
Schulferien in Baden-Württemberg:
Ostern: 30.03.-10.04.2015 · Pfingsten: 26.05.-06.06.2015 · Sommer: 30.07.-12. 09.2015 · Herbst:
02.-06.11.2015 · Bewegliche Ferientage sind regional unterschiedlich.