FSA BN SS 2015 Vers 2.indd - Friedrich-Spee

FRIEDRICH
SPEE
AKADEMIE
BONN
NETZWERK
VON BÜRGERN FÜR BÜRGER
März bis
Juni 2015
Soziale, kulturelle und politische
Bildungsangebote für Menschen
in der zweiten Lebenshälfte
1
Inhalt
Kursana Villa Bonn
Premium-Wohnen
& Komfortpflege
Stilvoll leben, selbstbestimmt agieren, sich verwöhnen
lassen, guten Service erleben und anspruchsvoll gepflegt
werden – so lautet die Intention der Kursana Villa, die
Premium-Wohnen und Komfortpflege in einem stilvollen
Gründerzeit-Ambiente mit höchstem Wohnkomfort bietet.
Ein erstklassiger Service in allen Lebensbereichen sowie die
individuelle Rundum-Betreuung suchen ihresgleichen und
werden gehobenen Ansprüchen mehr als gerecht. Zudem
verfügt die Kursana Villa über einen separat geführten
Komfort-Demenz-Wohnbereich.
Wer war Friedrich Spee von Langenfeld?
4
Die Friedrich-Spee-Akademie e. V. Bonn
5
Die Kulturstiftung Pfennigsdorf
7
Veranstaltungsübersicht
13
Bürgergesellschaft
18
Geschichte
22
Gesundheit
28
Kultur
30
Kunst
32
Literatur & Musik
33
Literatur
34
Medien
36
Musik
37
Natur
43
Philosophie & Religion
47
Politik & Gesellschaft
49
Recht
55
Reisen
56
Sport & Fitness
57
Teilnahme an Veranstaltungen
61
Kooperationspartner
61
Verteilstellen
63
Impressum
64
Mitgliedschaft
65
Wir freuen uns darauf, Sie in der Villa begrüßen zu dürfen!
Kursana Villa Bonn, Villa Camphausen, Mainzer Straße 233, 53179 Bonn
Tel.: 02 28 . 32 96 - 0, E-Mail: [email protected], www.kursana.de
2
3
Wer war Friedrich Spee von
Langenfeld?
Die Friedrich-SpeeAkademie e. V. Bonn
Friedrich Spee wurde 1591 in Kaiserswerth bei Düsseldorf geboren. Sein Wirken als Dichter, Theologe und humanistischer Denker
beeindruckt die Menschen noch heute.
Die Friedrich-Spee-Akademie (FSA) ist Ausdruck einer veränderten
Gesellschaftsstruktur. Sie will beitragen, dass sich die wachsende
Gruppe älterer Bürgerinnen und Bürger aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligen kann. Die FSA will vor allem Menschen in
der zweiten Lebenshälfte Anregungen geben, wie sie durch Engagement und Aktivität ihr Leben nach der Zeit der Arbeit selbstbestimmt und sinnvoll gestalten können.
Spee berührte in besonderer Weise das Leid der als Hexen
verfolgten und verurteilten Frauen. Im Mai 1631 veröffentlichte
er seine Schrift Cautio Criminalis, in der er sich gegen Folter und
Hexenglauben wendet. Da seine Gedanken nicht die allgemeine
Lehrmeinung spiegelten, konnte er sein Werk nur anonym veröffentlichen. Als namentlich genannter Verfasser wäre er in den
gefährlichen Verdacht geraten, Hexen in Schutz zu nehmen und
so die Partei des Satans zu stärken.
Friedrich Spees tatkräftiger Einsatz gegen Hexenwahn, Folter und
Gewalt war äßerst mutig und ist bis heute aktuell. Sein humanistisches Anliegen ist zeitlos und verdient gerade in der heutigen Zeit
unsere volle Anerkennung.
Darüber hinaus gilt Spee als bedeutender und origineller Schriftsteller der Barockzeit. Die Sammlung „Trutznachtigall“ enthält
kunstvolle lyrische Gedichte und heute noch bekannte Kirchenlieder.
Er starb am 7. August 1635 im Alter von 44 Jahren bei der Pflege
von pestkranken Soldaten in Trier.
Wir haben seinen Namen mit Einverständnis der heute auf
Schloss Heltorf lebenden Nachkommen für unsere Akademie
gewählt, weil uns sein Lebenswerk und sein mutiges soziales
Engagement als vorbildlich erscheinen.
Der trübe winter ist fürbey/
Die Kranach widerkehren;
Nun reget sich der Vogel schrey/
Die Nester sich vermehren:
Laub mit gemach
Nun schleicht an tag;
Die blümlein sich nun melden.
Wie Schlänglein krumb
gehen lächelnd umb
Die bächlein kühl in Wälden.
(Aus Trutznachtigal: I. Strophe von „Liebgesang der Gesponß Jesu, im anfang der
Sommerzeit.“ von Friedrich Spee)
Die FSA will eine Netzwerk-Akademie von Bürgern für Bürger sein
mit einem breit gefächerten Veranstaltungsprogramm für alle
Menschen. Sie arbeitet im Raum Bonn mit über 80 Kooperationspartnern zusammen, die untereinander ein Netzwerk bilden, das
vor allem den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Bonn zu Gute
kommt. Kooperationspartner sind Einrichtungen der Wirtschaft,
der Bildung und städtische Institutionen, die als Netzwerk den
eigentlichen Kern der Akademie ausmachen.
Mit dem vorliegenden Programm für das Sommersemester 2015
geht die Friedrich-Spee-Akademie Bonn bereits in ihr vierzehntes
Semester. Es umfasst über 150 Veranstaltungen, die sich mit
sozialen, kulturellen und politischen Themen befassen. Das weit
gefächerte Angebot reicht von Wirtschaft, Geschichte und Kunst
bis zu Politik, Kultur und Medien. Besondere Höhepunkte im Sommersemester 2015 sind die Veranstaltungen, die die FriedrichSpee-Akademie Bonn in der Kulturstiftung Pfennigsdorf, im Haus
Poppelsdorfer Allee 108, durchführt.
Eine ganz besondere Freude ist es, dass der Oberbürgermeister
der Stadt Bonn, Jürgen Nimptsch, die Schirmherrschaft für die
Friedrich-Spee-Akademie Bonn übernommen hat. Auch den vielfältigen Kooperationspartnern, die sich in jeder Hinsicht großzügig
und engagiert gezeigt haben, gilt unser herzlicher Dank. Und den
neuen Partnern sei ein besonderer Gruß gesagt mit den besten
Wünschen für eine gedeihliche Zusammenarbeit.
Die Vorstandsmitglieder, die allesamt ehrenamtlich die einzelnen
Themenbereiche betreuen, leisten ihren Beitrag in dem Wissen,
dass keine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen im
Bildungs- und Sozialbereich ohne das Engagement der Bürgerinnen und Bürger gemeistert werden kann. Dies gilt auch für alle
anderen Friedrich-Spee-Akademien in Deutschland.
Der Vorstand der FSA Bonn
Teilansicht Spee Epitaph von Bert Gerresheim an der Basilika
Kaiserswerth.
4
5
Die Kulturstiftung Pfennigsdorf
Villa Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Geschäftsführer: Manfred Lohmann
Vorstand. Manfred Lohmann, Dipl. Volksw. Rolf Schnitzler, Dr.
Susanne Willer
Telefon: 0228- 61 97 62 64
E-Mail: [email protected]
Internet: www.stiftung-pfennigsdorf.de
Die gemeinnützige Kulturstiftung Pfennigsdorf bietet in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Spee-Akademie e. V. Bonn musikalische, literarische und wissenschaftliche Veranstaltungen an, um
in der Atmosphäre des unter Denkmalschutz stehenden Bürgerhauses aus der Gründerzeit, einen lebendigen Dialog unter den
Menschen von heute zu ermöglichen.
Verkehrsanbindung: Sie erreichen das Haus der Kulturstiftung
Pfennigsdorf mit folgenden Bussen des öffentlichen Nahverkehrs: Linie: 601, 602, 603, und 631 bis Haltestelle „Behringstraße“. Parkmöglichkeiten finden Sie in der Nussallee und im
Katzenburgweg
Veranstaltungen der
Friedrich-Spee-Akademie Bonn
in der Kulturstiftung Pfennigsdorf im SS 2015
Eintritt: frei – Spende: erwünscht – Anmeldung: erforderlich bei
Veranstaltungsleiter
März
6
So. 01.03. - 16 Uhr
Vortrag: „Oskar Schlemmer - Visionen einer neuen Welt“
Prof. Dr. Rainer Wick
32
Di. 03.03. - 19 Uhr
Vortrag: „Lebensbericht“
Bernhard Felix von Grünberg
18
Do. 05.03. - 19 Uhr
Vortrag: „Lebensmittel Wasser“
Dipl.-Ing. Wilfried Palm
43
So. 08.03. - 16 Uhr
Vortrag: „China heute“
Prof. Dr. Nando Belardi
50
7
7
Do. 12.03. - 19 Uhr
Vortrag: „Der Truchsessische Krieg in Bonn und Umgebung“
Norbert Flörken
22
So. 19.05. - 16 Uhr
Vortrag: Reise durch Nordkorea - ein Bericht
Dr. Theodor Payk
52
34
Do. 23.04. - 19 Uhr
Vortrag: „Geschichte der RAF“
Dr. B. Rodewald
25
32
So. 26.04. - 16 Uhr
Musik: Pfennigsdorfer Konzerte
Junge Künstler
39
Do. 19.03. - 19 Uhr
Erzählungen: „Grimms Märchen - Live“
Rose Wolfgarten
35
Do. 30.04. - 19 Uhr
Vortrag: „Radfahren - aber sicher!“
PHK Joachim Haas
20
So. 22.03. - 16 Uhr
Vortrag: „Einführung in den Buddhismus“
Ven B. Samiddhi
48
Do. 26.03. - 19 Uhr
Vortrag: „Energiewende in Deutschland: Wo stehen wir“ ?
Knut Kübler
51
So. 29.03. - 16 Uhr
Vortrag und Film: „Angriff auf das alte Bonn“
Georg Divossen
24
Sa. 14.03 - 16 Uhr
LiteraturSalon - Camus: „Der erste Mensch“
Adelheid von Spee
So. 15.03. - 16 Uhr
Kultur: „Manche Frauen glüh´n“
Kornelia Reinke, Petra Kalutschke, Ainoa Padron
Mai
So. 03.05. - 16 Uhr
Musik/ Lesung: Wie spitze Nadelstiche
Monika J. Mannel, Konstantin Gockel, Liudmila Givoina
34
Do. 07.05. - 19 Uhr
Vortrag: Geistergeschichten aus dem Regenwald
Dr. Heinrich Halm
31
April
So. 10.05. - 11 Uhr
Bürgergesellschaft: „DenkBar“
Ulrich Golinske/LoCom
21
Do. 02.04. - 19 Uhr
Vortrag/Lesung: Liebeslyrik
Rainer Maria Gassen
So. 10.05. - 16 Uhr
Musik: Lieder aus aller Welt
Katy Sedna
40
Do. 14.05 (Himmelfahrt) – 16 Uhr
Vortrag: „Auf den Spuren der alten Seefahrer“
Georg Bach
31
Sa. 16.05. - 16 Uhr
LiteraturSalon - Camus „Der Fremde“
Adelheid von Spee
34
So. 17.05. - 16 Uhr
Musik: Konzert mit dem Trio „Sturm + Klang“
Florian Beste
40
35
Do. 09.04. - 19 Uhr
Vortrag: Wir bauen auf Kultur - aus der Arbeit der
deutschen Stiftung Denkmalschutz
Dr. Ursula Schirmer
30
Sa. 11.04. - 16 Uhr
LiteraturSalon - Camus: „Die Pest“
Adelheid von Spee
34
So. 12.04. - 16 Uhr
Literatur + Musik: „Frühlingserwachen“
Thomas Dogen/LoCom
33
Do. 16.04. - 19 Uhr
Vortrag: Michelangelos Deckenmalereien
(Führung: Mi. 29.04.15.30 Uhr KAH)
Dr. Angelika Schmid
32
8
Do. 21.05. - 19 Uhr
Vortrag: „Pluralistische Gesellschaft und militärische Einsätze “
Gen.a.D. Rüdiger Drews
53
9
9
Do. 28.05. - 19 Uhr
Vortrag: „Genozid an den Armeniern - 100 Jahre Kampf
um Anerkennung“
Dr. Jochen Mangelsen
26
So. 31.05. - 16 Uhr
Musik: Pfennigsdorfer Konzerte
Junge Künstler
41
Juni
So. 07.06. - 16 Uhr
Musik: Awoda - Eine musikalische Begegnung zwischen
J.S. Bach und Ernest Bloch
Wolfgang Jellinek
41
Do. 11.06. - 19 Uhr
Vortrag: Aserbaidschan - Land und Kultur
Naiba und Gülnar Haciyeva
31
So. 14.06. - 16 Uhr
Vortrag: Auswirkungen der Globalisierung
Dr. Will Cremer
54
Do. 18.06. - 19 Uhr
Vortrag: Frieden in Syrien und Irak?
Dr. Anton Stelling
55
So. 21. 06. - 16 Uhr
Kultur: Lieder + Musik aus Afrika
Dr. Keith Hamaimbo
42
Do. 25.06. - 19 Uhr
Vortrag: „Ist Demenz heilbar?“
Dr. Theodor Payk
29
Sa. 27.06. - 16 Uhr
„ErzählSalon“ Corinna Dommes: Orte der Vergangenheit
21
So. 28. 06. - 16 Uhr
Musik: Pfennigsdorfer Konzerte
Junge Künstler
42
Bitte nehmen Sie Platz…
…soviel Sie brauchen!
Ob Seminar, Tagung, Kongress oder Gala:
Bei uns im Maritim Hotel Bonn finden
Sie für jede Veranstaltung den passenden
Rahmen – ganz gleich, ob Sie mit drei
oder mit 3.000 Gästen tagen oder feiern
möchten. Profitieren Sie von unseren
erstklassigen Räumlichkeiten und unserer
langjährigen Erfahrung in der Planung
und Organisation anspruchsvollster Events.
M Hotel Bonn
Godesberger Allee · 53175 Bonn
Telefon 0228 8108-0 · Telefax 0228 8108-811
[email protected] · www.maritim.de
10
Betriebsstätte der M Hotelgesellschaft mbH
Herforder Straße 2 · 32105 Bad Salzuflen
11
Veranstaltungen
25.02.15
Kurs: Progressive Muskelentspannung
57
01.03.15
„Oskar Schlemmer - Visionen einer neuen
Welt“
32
01.03.15
Fitness für Senioren
58
02.03.15
Die Außenpolitik der Europäischen Union auf
dem Prüfstand
49
02.03.15
Alles rund um den PC und die Neuen Medien
für die Generation 60plus
36
03.03.15
Lebensbericht
18
04.03.15
Bewegung, Tanz und Entspannung für Frauen
58
05.03.15
Kurs: Yoga am Mittag
58
05.03.15
Kurs: „Ich bewege mich - Nordic Wlking
Basics“
59
05.03.15
Lebensmittel Wasser
43
06.03.15
Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten: Seniorenvertretungen in der Kommune
18
07.03.15
Winterwanderung in der Eifel - Von Kreuzweingarten nach Bad Münstereifel
56
08.03.15
Wie war das Wort? Es liegt mir auf der Zunge...
18
08.03.15
China heute
50
08.03.15
Jazz mit den „Echoes of Swing“
37
10.03.15
Klassik - Konzert mit Dr. Roman Salyutov
37
10.03.15
Palästina vor Augen- Karola Frank aus Beuel
auf der Flucht vor den Nazis
22
10.03.15
Warum Partygäste die Küche lieben
18
11.03.15
„Großeltern auf Zeit“
19
11.03.15
Rheinisches! Allzurheinisches? Rilke, Hesse,
Walser und Co. - Texte aus der Zeitschrift
`Die Rheinlande´
22
11.03.15
Rohstoffe und die Eine Welt - Wirtschaft
und Konsummuster auf dem Prüfstand: das
Beispiel Handy
50
12.03.15
Der Truchsessische Krieg in Bonn und Umgebung 1582-1589
22
13.03.15
Der Sinn von „unsinnigen“ Krankheiten - Was
ist Psychosomatik?
28
13.03.15
Auf kurzen Wegen zu Amphibien im Kottenforst
43
13
13.03.15
Don‘t forget me.... ALMA ROSÉ Gedenkkonzert mit Tanzperformance und Projektionen
der Zeichnungen von Michaela BerningTournier
33
12.04.15
Bonn unterm Preußenadler - Ein informativer Stadtrundgang durch Bonns preußische
Vergangenheit
24
14.03.15
Abenteuer Phantasie - neue Wege gehen
durch Kreatives Schreiben
34
12.04.15
Gärten für Wildbienen – Wie man im eigenen
Garten Naturschutz betreiben kann
45
14.03.15
Feldenkrais - Bewusstheit durch Bewegung
59
12.04.15
Kurzgeschichten-Lesung der LoComAutor/innen
33
14.03.15
Amphibienseminar
43
13.04.15
Kreatives Schreiben - Wege zum Text
35
14.03.15
15.03.15
LiteraturSalon - Gespräch über Gelesenes
34
14.04.15
23
Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement im LoComMedienFORUM
19
Bonn um 1900
15.03.15
Manche Frauen glüh´n
32
14.04.15
19
16.03.15
Deutsche Familienpolitik im Wandel
50
Fachvortrag: „Änderungen in der Pflegeversicherung“
19.03.15
Grimms Märchen - Live
35
15.04.15
Sehtraining - Gesunde Augen am PC
28
20.03.15
Konrad Adenauer - Leben und Wirken in vier
Epochen deutscher Geschichte
23
15.04.15
Der leidige Papierkram - Eine Mappe für den
Notfall erstellen
20
20.03.15
Erstes Treffen: Blütenpflanzen vor unserer
Haustüre I
44
15.04.15
Kaffee der verbindet - die Kaffeekooperative
Combrifol aus Honduras
51
20.03.15
Das Paradies - Ein Vorstellung?
47
16.04.15
Der Weg der Demokratie
25
22.03.15
Waldanemone, Blaustern und Lungenkraut
44
16.04.15
Grundlagen der Rhetorik und Freies Sprechen
36
22.03.15
Familientag: Die Römer in Bonn
30
16.04.15
Einführung in den Buddhismus
48
23.03.15
Medizin-Tourismus in Bad Godesberg
51
Michelangelos Deckenmalereien für die Sixtinische Kapelle in Rom mit Frau Dr. A. Schmid;
Führung am 29.4. 15:15h in der Kunsthalle
32
22.03.15
26.03.15
Beethoven und ....
23
18.04.15
Konzert im Rahmen der Ausstellungseröffnung von Alejandro deCinti
38
26.03.15
Die Bahái-Religion
48
19.04.15
Reise durch Nordkorea - ein Bericht
52
26.03.15
Energiewende in Deutschland: Wo stehen
wir ?
51
19.04.15
Konzert mit Diego Ares am Cembalo
38
26.03.15
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,
Bestattungsverfügung
55
20.04.15
Unheiliger Berg
52
23.04.15
Die Geschichte der RAF
25
28.03.15
Stolberg, Kupferstadt im Aachener Land
56
23.04.15
48
28.03.15
Kräuterführung mit anschließender Zubereitung und Verkostung einer Neunkräutersuppe
44
Die Seele - nur eine Illusion? Die Antwort der
Religion, Philosophie und Neurowissenschaft
24.04.15
Natur als Therapie
45
25.04.15
Das Melbtal im Frühling
46
29.03.15
Filmvorführung „Angriff auf das alte Bonn“
24
25.04.15
Liebeslyrik
35
Vierjahreszeitenkonzert „Frühling“ mit Andreas Sobczyk
38
02.04.15
08.04.15
Vortrag: Wildlebende Tiere im Garten
45
25.04.15
Konzert mit Werken von Domenico Scarlatti
39
„Mein Leben als Single - zufrieden und selbstbewusst“
20
Der Historiker Wilhelm Levison- In seiner
rheinischen Heimat verwachsen und aus ihr
vertrieben
25
09.04.15
Wir bauen auf Kultur-aus der Arbeit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
30
26.04.15
10.04.15
Bundesstadt Bonn
24
26.04.15
14
15
26.04.15
Pfennigsdorf Konzerte - Junge Künstler der
Musikschule Bonn stellen sich vor - „Junge
Stimmen“
39
29.04.15
Führung durch die Ausstellung „Hommage à
Michelangelo“ mit Frau Dr. A. Schmid
32
30.04.15
Walpurgis-Exkursion
46
30.04.15
Fahrradfahren - aber sicher
20
02.05.15
„Rhein in Flammen“
56
03.05.15
Flugsand in Bonn – Lebensraum Sand am
Beispiel der Düne Tannenbusch
46
03.05.15
Wie spitze Nadelstiche
34
07.05.15
Ausländerrecht, Familiennachzug
55
07.05.15
Geistergeschichten aus dem Regenwald
31
08.05.15
Die DDR: Mythos und Wirklichkeit
26
08.05.15
Kriegskinder - Kriegsenkel
26
08.05.15
XXV. Andernacher Musiktage
39
09.05.15
Konzert mit Karolina Tomaszewska
40
10.05.15
Stille und Bewegung - Qigong intensiv
59
10.05.15
Sonntags-Matinee: LoComDenkBar - Der
FrühstücksTreff: „Was ist Liebe?“
21
10.05.15
‚Wie antisemitisch sind deutsche IsraelKritiker?“
52
10.05.15
Lieder aus aller Welt
40
11.05.15
Ausbildung statt Abschiebung
52
14.05.15
Auf den Spuren der alten Seefahrer
31
17.05.15
Konzert mit Trio „Sturm + Klang“
40
18.05.15
Hauptsache Arbeit
53
21.05.15
Pluralistische Gesellschaft und militärische
Einsätze
53
28.05.15
Genozid an den Armeniern
26
29.05.15
Die „Bonner“ Republik - Deutsche Politik
zwischen Teilung und Einheit
26
30.05.15
Entdeckungen im Siegtal
57
30.05.15
Konzert mit Sigrun Stephan am Clavichord
40
31.05.15
Führung auf dem jüdischen Friedhof Königswinter
27
31.05.15
Pfennigsdorf Konzerte - Künstler der Musikschule Bonn stellen sich vor
41
03.06.15
Achtsamkeit und Mitgefühl durch Meditation
49
16
07.06.15
Jazz - Brunch im Park der Villa Camphausen
41
07.06.15
Der politische Islam in Palästina
53
07.06.15
Awoda - Eine musikalische Begegnung zwischen J.S. Bach und Ernest Bloch
41
09.06.15
Hilfe Psychotherapie
29
10.06.15
Folgen des geplanten Freihandelsabkommens zwischen EU und USA (TTIP) für den
Süden
54
11.06.15
200 Jahre Preußen im Rheinland
27
11.06.15
Aserbaidschan - Land und Kultur
31
12.06.15
Lebendiger Kottenforst
47
12.06.15
Herzensbildung - Entdecken Sie Ihr inneres
Kapital
49
14.06.15
Jerusalem am Rhein- Die SchUM-GemeindenSpeyer, Worms und Mainz
27
14.06.15
Auswirkungen der Globalisierung
54
15.06.15
Die gespaltene Gesellschaft
54
18.06.15
Konrad Adenauer - Leben und Wirken in vier
Epochen deutscher Geschichte
23
18.06.15
Frieden in Syrien und Irak ?
55
20.06.15
Workshop Polarity Yoga- mit Übungen der
Achtsamkeit und Entspannungstechniken
29
20.06.15
ErzählSalon: „Orte der Vergangenheit“
21
20.06.15
„Tag der offenen Tür“ im Musikstudio und
der Galerie Gabriele Paqué
42
21.06.15
Sonnenwend-Exkursion
47
21.06.15
Lieder und Musik aus Afrika
42
22.06.15
Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten: Seniorenvertretungen in der Kommune
18
22.06.15
Kino im Kopf: Das Hörspiel
36
25.06.15
Ist Demenz heilbar ?
29
26.06.15
Der Harz - von Clausthal-Zellerfeld über Goslar bis hinauf zum Brocken
57
27.06.15
Stimme und Sprache
37
28.06.15
Pfennigsdorf Konzerte - Junge Künstler der
Musikschule Bonn stellen sich vor
42
28.06.15
Grosses Sommerfest der Villa Camphausen
60
28.06.15
Sommerclassics - Junge Helden des Klaviers
43
11.07.15
Spazier‘ Dich schlau - Einladung zum Brainwalking
30
17
Bürgergesellschaft
geschoss? Heitere und interessante Phänomene der räumlichen
Psychologie, präsentiert von Walter Schmidt. (Bitte anmelden!)
Lebensbericht
Ort: Heinz-Dörks-Haus
Adresse: Joachimstraße 10-12
Kontakt: Dr. Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
Kosten: EUR 5,00
Link: http://www.vhs-bonn.de
Di, 03.03.2015 19:00
Bernhard Felix von Grünberg, langjähriges Bonner MdL, berichtet
aus seinem Leben und politischen Schaffen.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Felix v. Grünberg
Telefon: 0228-20949819
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten:
Seniorenvertretungen in der Kommune
Fr, 06.03.2015 14:00 bis So, 08.03.2015 12:30
Demokratie lebt vom Mitmachen. Für SeniorenInnen bieten sich
auf kommunaler Ebene Seniorenvertretungen/Seniorenräte an.
Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie in Ihrer Kommune eine
erfolgreiche Seniorenvertretung aufbauen können.
Ort: Neuss
Kontakt: Jutta Graf, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Telefon: 02241 - 246 4410
E-Mail: [email protected]
Kosten: 130 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
Wie war das Wort? Es liegt mir auf der Zunge ...
So, 08.03.2015 10:00 bis 13:00
... aber es fällt mir partout nicht ein. Ist es Ihnen auch schon mal
so ergangen? Gedächtnistrainerin Siggi Bausch zeigt in diesem
Kurzseminar, wie Sie Ihren schlummernden Wortschatz mit viel
Spaß trainieren und aktivieren können. (Bitte anmelden!)
Ort: VHS Bonn
Adresse: Wilhelmstraße 34
Kontakt: Dr, Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
Kosten: EUR 12,Link: http://www.vhs-bonn.de
Warum Partygäste die Küche lieben
Di, 10.03.2015 18:00 bis 20:00
Warum setzen wir uns mit dem Rücken zur Wand? Wieso bleiben
wir auf Rolltreppen stehen? Warum ist das Chefbüro nicht im Erd18
„Großeltern auf Zeit“
Mi, 11.03.2015 14:00 bis 15:00
Die Freiwilligenagentur Bonn stellt das Projekt „Großeltern auf
Zeit“ vor. Es werden noch Großeltern gesucht, die Zeit, Geduld
und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben und ihre
Erfahrungen gerne weitergeben möchten. Haben Sie Interesse?
Ort: Rathaus Beuel, 1. Etage (Stolper Stube)
Adresse: Friedrich-Breuer-Str. 65, 53225 Bonn
Kontakt: Frau Vogler, Frau Krebs
Telefon: 0228/77 48 48
E-Mail: [email protected]
Kosten: Link: http://www.freiwilligenagentur-bonn.de/
Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement
im LoComMedienFORUM
Di, 14.04.2015 14:30 bis 16:30
Was ist das LoComMedienFORUM? Wir erklären es Ihnen. Sie
möchten sich ehrenamtlich engagieren und in politischen, literarischen, kulturellen oder pädagogischen Bereichen Ihre Lebenserfahrung einbringen? Hier sind Sie richtig. Voranmeldung erbeten!
Ort: LoComMedienFORUM
Adresse: LoCom-Haus, Bachstraße 4, 53115 Bonn
Kontakt: Ulrich M. Golinske, Redaktionsleiter
Telefon: 0174 - 29 11 110
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.locom.net
Fachvortrag: „Änderungen in der
Pflegeversicherung“
Di, 14.04.2015 16:00 bis 17:30
Herr Weyand stellt in seinem Vortrag die Änderungen in der
Pflegeversicherung vor, die seit dem 1.01.2015 gelten. Er erklärt
anschaulich die Änderungen, sowie die Auswirkungen für den
betroffenen Personenkreis.
19
Ort: Kursana Villa Bonn - Villa Camphausen
Adresse: Mainzer Str. 233, 53179 Bonn
Kontakt: Anmeldung bis zum 10.04. 2015
Telefon: 0228/3296-0
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Der leidige Papierkram - Eine Mappe für den
Notfall erstellen
Mi, 15.04.2015 18:00 bis 19:30
Mo, 08.06.2015 18:00 bis 19:30
Wir unterstützen Sie bei der Erledigung Ihres privaten Papierkrams. Sie gewinnen Übersicht und haben mehr Freiraum im
Alltag. Eine persönliche Notfallmappe erspart im Ernstfall Zeit und
Nerven. Wir zeigen Ihnen wie es geht. Wir bitten um Anmeldung.
Ort: Privatbüro Plus
Adresse: Herzogsfreudenweg 1, 53125 Bonn Röttgen
Kontakt: Petra Mellinghoff
Telefon: 0228 - 24331777
E-Mail: mellinghoff@privatbuero-plus.de
Kosten: Link: http://www.privatbuero-plus.de
„Mein Leben als Single - zufrieden und
selbstbewusst“
So, 26.04.2015 10:00 bis 17:00
Jünger oder älter, männlich oder weiblich, beabsichtigt oder weil
es sich einfach so ergeben hat. In diesem VHS-Seminar mit Ameli
Starzinger geht es um unterschiedliche Aspekte des Alleinseins
und was man daraus machen kann. (Bitte anmelden)
Ort: VHS Bonn
Adresse: Wilhelmstraße 34
Kontakt: Dr. Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
Kosten: EUR 33,30
Link: http://www.vhs-bonn.de
Fahrradfahren - aber sicher
Do, 30.04.2015 19:00
Fahrradfahren wird immer beliebter. Leider steigen dadurch auch
die Unfallzahlen. In dieser Veranstaltung werden Ihnen Informationen zu Technik und Trends, zu E-Bikes bzw. Pedelecs sowie zu
den „neuen“ Regeln im Straßenverkehr anschaulich vermittelt.
Ort: Kulturstiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53113 Bonn
20
Kontakt: Joachim Haas, PHK
Telefon: 0228 - 15-0 (-6006)
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.polizei-bonn.de
Sonntags-Matinee: LoComDenkBar - Der
FrühstücksTreff: „Was ist Liebe?“
So, 10.05.2015 11:00
Ein Treff zum Mitdenken, Mitdiskutieren und Mitmachen. Eine
vielleicht andere, aber dennoch vor allem unterhaltsame Veranstaltung mit kulinarischen, kulturellen und kommunikativen
Überraschungen. Thema diesmal: „Was ist Liebe?“
Ort: Kulturstiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53113 Bonn
Kontakt: Ulrich M. Golinske, LoComFORUM
Telefon: 0174-2911110
E-Mail: [email protected]
Kosten: 5,00 €
Link: http://www.locom.net
ErzählSalon: „Orte der Vergangenheit“
Sa, 20.06.2015 11:15 bis 13:15
Das Dorf, in dem wir unsere Kindheit verbrachten, das Denkmal,
die Brücke am See rufen Erinnerungen in uns wach. Welcher Ort
hat bei Ihnen Spuren hinterlassen? Was verbindet Sie mit ihm?
Wir sind gespannt auf Ihre Geschichte und freuen uns auf Sie!
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Corinna Dommes
Telefon: 0228 - 926 59 53
E-Mail: [email protected]
Kosten: 7 € (Bitte anmelden!)
Link: http://www.corinna-dommes.de
Mitmachen - Mitreden - Mitgestalten:
Seniorenvertretungen in der Kommune
Mo, 22.06.2015 14:00 bis Mi, 24.06.2015 12:30
Demokratie lebt vom Mitmachen. Für Senioren/innen bieten sich
auf kommunaler Ebene Seniorenvertretungen/Seniorenräte an.
Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie in Ihrer Kommune eine
erfolgreiche Seniorenvertretung aufbauen können.
Ort: Bad Honnef
Kontakt: Jutta Graf, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Telefon: 02241 - 246 4410
E-Mail: [email protected]
21
Kosten: 130 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung
Geschichte
Palästina vor Augen- Karola Frank aus Beuel auf
der Flucht vor den Nazis
Di, 10.03.2015 16:00
Dr. Ruth Schlette
Dieses Deutschland verlassen, in dem Juden mit dem Tod bedroht
waren: das war Ziel der jungen Karola Frank. 1940 brach sie von
Bonn nach Ellguth in Schlesien auf, wo sich seit 1938 junge Juden
auf ein neues Leben vorbereiten.
Ort: Kleines jüdisches Lehrhaus
Adresse: Königswinterer Str. 647, 53227 Bonn-Oberkassel
Kontakt: Gabriele Wasser
Telefon: 022890827990
E-Mail: [email protected]
Kosten: frei
Link: http://www.rheinland-israel.de
Rheinisches! Allzurheinisches? Rilke, Hesse,
Walser und Co. - Texte aus der Zeitschrift `Die
Rheinlande´
Mi, 11.03.2015 19:00
Gelesen von der Bonner Schauspielerin Petra Kalkutschke, eingeführt und moderiert von Dr. Enno Stahl, Heinrich-Heine-Institut
Düsseldorf.
Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Wir ungereimten
Rheinländer …“. Zwischen Aufbruch und Moderne
Ort: Ernst-Moritz-Arndt-Haus
Adresse: Adenauerallee 79, 53113 Bonn
Telefon: 0228 - 24 14 35
E-Mail: [email protected]
Kosten: 5,Link: http://www.bonn.de/
Der Truchsessische Krieg in Bonn und Umgebung
1582-1589
Do, 12.03.2015 19:00
Gebhard Truchsess, Erzbischof von Köln und Kurfürst, wechselte
1582 zum Protestantismus, gewährte seinen Untertanen die freie
Wahl der Religion und heiratete Agnes von Mansfeld. Die Personen und den Verlauf des Krieges stellt der Referent vor.
22
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Bonn, Poppelsdorfer Allee 108
Kontakt: Norbert Flörken
Telefon: 0228/90916334
E-Mail: fl[email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Link: http://www.floerken.de
Bonn um 1900
So, 15.03.2015 15:00
Anna Sophie Brasch führt durch die Dauerauststellung des StadtMuseums Bonn und legt den Schwerpunkt ihrer Führung auf die
Zeit um 1900
Ort: StadtMuseum Bonn
Adresse: Franziskanerstraße 9, 53113 Bonn
Telefon: 0228 - 77 28 77
E-Mail: [email protected]
Kosten: 2,50
Link: http://www.bonn.de
Konrad Adenauer - Leben und Wirken in vier
Epochen deutscher Geschichte
Fr, 20.03.2015 14:00 bis So, 22.03.2015 12:30
Als Gründungskanzler legte Konrad Adenauer unverzichtbare
Grundlagen, die zweite deutsche Demokratie zum Erfolg führten.
Schwerpunkt dieses Seminars bildet Adenauers Bedeutung und
Wirken als Parteipolitiker und Parteivorsitzender.
Ort: Bad Honnef
Kontakt: Jutta Graf, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Telefon: 02241 - 246 4410
E-Mail: [email protected]
Kosten: 150 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
Beethoven und ....
Do, 26.03.2015 19:00
Vortrag von Prof.Dr. Helmut Loos, Musikwissenschaftliches Institut der Universität Leipzig. Eine Veranstaltung anl. des Todestages
von Ludwig von Beethoven *26.3.1827
Ort: Ernst-Moritz-Arndt-Haus
Adresse: Adenauerallee 79, 53113 Bonn
Telefon: 0228 -24 14 35
E-Mail: [email protected]
Kosten: 5,Link: http://www.bonn.de
23
Filmvorführung „Angriff auf das alte Bonn“
Der Weg der Demokratie
Bis zum 18.Oktober 1944 hofften die Bonner, nicht auch Opfer
der großen Flächenbombardements zu werden Es kam anders und bei den Angriffen wurde u.a. die Altstadt Bonns zerstört. Die
Zeitzeugen im Film von Georg Divossen erinnern an diesen Tag.
Über 60 Jahre nach der Gründung der Bundesrepublik Deutschland und über 20 Jahre nach der Wiedervereinigung der beiden
deutschen Staaten begeben wir uns auf eine Zeitreise zu den
Anfängen in Bonn durch das ehemalige Regierungsviertel.
Ort: Kulturstiftung Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, Bonn
Kontakt: Georg Divossen
Telefon: 02241 2096429
E-Mail: [email protected]
Kosten: Eintritt frei, Spende erbeten
Link: http://www.rheinland-im-film.de
Ort: Museum Alexander König
Adresse: Adenauerallee 162, 53111 Bonn
Kontakt: Dr. Will Cremer
Telefon: 0228 - 34 41 31
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende erbeten
Link: http://www.fsa-bonn.de
Bundesstadt Bonn
Die Geschichte der RAF
Das Seminar befasst sich mit der Rolle Bonns in der jüngeren
deutschen Zeitgeschichte mit ihren wichtigsten innen- und außenpolitischen Entscheidungen und Weichenstellungen zwischen
Teilung und Einheit.
Dr. Bernd Rodewald berichtet über den „Deutschen Herbst“ von
1972 – Sinnbild des RAF-Terrors – der bereits Zeitgeschichte ist.
Doch die Geschehnisse und Verstrickungen harren noch immer
der gesellschaftlichen Aufklärung und Einordnung.
Ort: Bonn
Kontakt: Jutta Graf, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Telefon: 02241 - 246 4410
E-Mail: [email protected]
Kosten: 150 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Dr. Bernd Rodewald
Telefon: 02244-870909
E-Mail: [email protected]
Kosten: Keine. Spenden willkommen
So, 29.03.2015 16:00
Fr, 10.04.2015 14:00 bis So, 12.04.2015 12:30
Bonn unterm Preußenadler - Ein informativer
Stadtrundgang durch Bonns preußische
Vergangenheit
So, 12.04.2015 14:00 bis 16:30
So, 03.05.2015 14:00 bis 16:30
So, 07.06.2015 14:00 bis 16:30
Sie kamen vor gut 200 Jahren als unerwünschte Befreier und
verwandelten Bonn innerhalb von knapp 100 Jahren in eine reiche
und blühende Universitätsstadt. Sogar die Bundeshauptstadt
Bonn griff ab 1949 auf von Preußen geschaffene Einrichtungen
zurück.
Ort: Bonn, Alter Zoll, Ernst-Moritz Arndt Denkmal
Adresse: Brassertufer, 53113 Bonn
Kontakt: Toni Lankes, Heinrich-Bursch-Str. 9, 53117 Bonn
Telefon: 0228 670386
E-Mail: [email protected]
Kosten: 9,- € / Teilnehmer
Link: http://www.bonn-auf-bayrisch.de
24
Do, 16.04.2015 17:00
Do, 23.04.2015 19:00
Der Historiker Wilhelm Levison- In seiner
rheinischen Heimat verwachsen und aus ihr
vertrieben
So, 26.04.2015 11:00
Dr. Letha Böhringer
Historikerin und Archivarin, Rheinisches Bildarchiv Köln
Wilhelm Levison war ein außergewöhnlicher Gelehrter und scharfer Beobachter seiner Zeit.Eine Ausnahmepersönlichkeit wird
vorgestellt.
Ort: Kleines jüdisches Lehrhaus
Adresse: Königswinterer Str. 647, 53227 Bonn-Oberkassel
Kontakt: Gabriele Wasser
Telefon: 022890827990
E-Mail: [email protected]
Kosten: frei
Link: http://www.rheinland-israel.de
25
Die DDR: Mythos und Wirklichkeit
und außenpolitischen Weichenstellungen auf dem langen und
steinigen Weg von der Teilung zur Einheit nach.
Vor einem Viertel Jahrhundert ist die DDR von der politischen
Landkarte verschwunden. Mit wachsender Distanz verschwimmt
die Erinnerung zusehends. Es gilt daher stärke denn je, zu fragen:
Was war die DDR? Was ist Mythos und was war Wirklichkeit
Ort: Bonn
Kontakt: Jutta Graf, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Telefon: 02241 - 246 4410
E-Mail: [email protected]
Kosten: 150 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
Fr, 08.05.2015 14:00 bis So, 10.05.2015 12:30
Ort: Helmstedt
Kontakt: Jutta Graf, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Telefon: 02241 - 246 4410
E-Mail: [email protected]
Kosten: 140 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
Kriegskinder - Kriegsenkel
Fr, 08.05.2015 18:00 bis 20:00
70 Jahre sind seit dem 2. Weltkrieg vergangen. Was haben
Kriegskinder erlebt und was hat die Kriegskinder-Generation an
ihre Kinder weitergegeben? Antworten auf dieses Fragen gibt die
Psychotherapeutin Cora Kepka. (Bitte anmelden!)
Ort: VHS in Bad Godesberg
Adresse: Michaelplatz 5
Kontakt: Dr. Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
Kosten: EUR 5,00
Link: http://www.vhs-bonn.de
Genozid an den Armeniern
Do, 28.05.2015 19:00
Vor 100 Jahren wurde das armenische Volk von den osmanischen
Besatzern ausgerottet und aus seinem Land vertrieben. Der
Journalist Jochen Mangelsen setzt sich mit der Verleugnung des
Ethnozids bzw. dessen politischer Rechtfertigung auseinander.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Dr. Jochen Mangelsen
Telefon: 0421-441448
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Führung auf dem jüdischen Friedhof
Königswinter
So, 31.05.2015 11:00
Gabriele Wasser
Die Anlage des Königswinterer Friedhofs geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Das Friedhofsgelände beträgt heute 723 m2 und hat
80 erhaltene Gräber. Herren bitte eine Kopfbedeckung!
Ort: Treffpunkt: Eingang Clemens-August-Straße,
Adresse: Clemens-August-Straße, 53639 Königswinter-Altstadt
Kontakt: Gabriele Wasser
Telefon: 022890827990
E-Mail: [email protected]
Kosten: frei
Link: http://www.rheinland-israel.de
200 Jahre Preußen im Rheinland
Do, 11.06.2015 19:00
Ein Abend von und mit Norbert Alich
Eine Veranstaltung des Stadtmuseum Bonn in Kooperation mit
dem Förderverein Stadtmuseum Bonn e.V. im Rahmen der Reihe
„Kultur zum Wein“ auf der Rheinterrasse
Ort: Ernst-Moritz-Arndt-Haus
Adresse: Adenauerallee 79, 53113 Bonn
Telefon: 0228 - 24 14 35
E-Mail: [email protected]
Kosten: 12,Link: http://www.bonn.de
Jerusalem am Rhein- Die SchUMGemeindenSpeyer, Worms und Mainz
So, 14.06.2015 11:00
Die „Bonner“ Republik - Deutsche Politik
zwischen Teilung und Einheit
Fr, 29.05.2015 14:00 bis So, 31.05.2015 12:30
Dr. Ursula Reuter, Historikerin und Judaistin Um das Jahr 1000
entstand am Rhein eine neue jüdische Kultur, die der Juden von
»Aschkenas«. Die Grundlagen dafür wurden in den berühmten
SchUMGemeinden gelegt.
Ihre „provisorische“ Hauptstadt legte die Bundesrepublik
Deutschland 1949. Das Seminar zeichnet die wichtigsten innen-
Ort: Kleines jüdisches Lehrhaus
Adresse: Königswinterer Str. 647, 53227 Bonn-Oberkassel
26
27
Kontakt: Gabriele Wasser
Telefon: 022890827990
E-Mail: [email protected]
Kosten: frei
Link: http://www.rheinland-israel.de
Telefon: 0228-20161-66
E-Mail: [email protected]
Kosten: 25.00
Link: http://www.wila-bildungszentrum.de
Konrad Adenauer - Leben und Wirken in vier
Epochen deutscher Geschichte
Di, 09.06.2015 19:00
Do, 18.06.2015 14:00 bis Sa, 20.06.2015 12:30
Das Seminar zeichnet die Lebensstationen Konrad Adenauers
über vier Epochen deutscher Geschichte, vom Kaiserreich bis in
die zweite deutsche Demokratie nach. Wichtiger Bestandteil ist
dabei der Besuch des Wohnhauses Adenauers in Rhöndorf.
Ort: Bad Honnef
Kontakt: Jutta Graf, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Telefon: 02241 - 246 4410
E-Mail: [email protected]
Kosten: 150 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung)
Gesundheit
Der Sinn von „unsinnigen“ Krankheiten - Was ist
Psychosomatik?
Fr, 13.03.2015 18:00 bis 20:00
Viele Krankheiten haben eine tiefere Ursache, eine seelische Komponente. In diesem VHS-Vortrag stellt die Ärztin Gabriele JuchemFalk dar, was sich hinter dem Begriff Psychosomatik verbirgt.
(Bitte anmelden!)
Ort: VHS Bonn
Adresse: Wilhelmstraße 34
Kontakt: Dr. Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
Kosten: EUR 5,Link: http://www.vhs-bonn.de
Sehtraining - Gesunde Augen am PC
Mi, 15.04.2015 16:45
Sie erlernen wirksame Methoden von Augenübungen, um visuelle
Stresssymptome, Müdigkeits- und Erschöpfungszustände rechtzeitig zu erkennen und diesen vorzubeugen. Weitere Themen: Ergonomie und Beleuchtung der Einrichtung des PC-Arbeitsplatzes.
Ort: Bildungszentrum im Wila Bonn
Adresse: Reuterstr.157
Kontakt: Kristin Simon geb. Auer
28
Hilfe Psychotherapie
Dr. Hans-Joachim Maaz, sächsischer Psychotherapeut, der bereits
mehrere Vorträge im Montag-Club gehalten hat, berichtet diesmal
über sein neues Buch aus dem Jahr 2014.
Ort: Augustinum
Adresse: Römerstr. 108, Bonn
Kontakt: Hannelore Fuchs
Telefon: 0228 - 35 69 27
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 10:00 / € 8:00
Workshop Polarity Yoga- mit Übungen der
Achtsamkeit und Entspannungstechniken
Sa, 20.06.2015 (Ganztägig)
Die einfach erlernbaren Übungen des Polarity Yoga aktivieren
und harmonisieren die fünf Elemente Äther, Luft, Feuer, Wasser
und Erde. Dies führt zu mehr Beweglichkeit, Vitalität, natürlicher
Aufrichtung und Freude! Weitere Informationen online.
Ort: Bildungszentrum im Wila Bonn
Adresse: Reuterstr.157
Kontakt: Kristin Simon geb. Auer
Telefon: 0228-20161-66
E-Mail: [email protected]
Kosten: 70.00 Euro
Link: http://www.wila-bildungszentrum.de
Ist Demenz heilbar ?
Do, 25.06.2015 19:00
Angesichts der weltweit zu beobachtenden rapiden Zunahme an
Demenzerkrankungen wird intensiv nach Möglichkeiten der Behandlung bzw. Heilung geforscht. Was sollte man zur Erkennung
und Behandlung dieser Erkrankung samt ihrer Varianten wissen?
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppeldorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Dr. Theodor Payk
Telefon: 0163-6838664
E-Mail: [email protected]
Kosten: Keine Kosten. Spenden willkommen
29
Spazier‘ Dich schlau - Einladung zum
Brainwalking
Sa, 11.07.2015 10:30 bis 12:30
Brainwalking ist eine Kombination aus Bewegung in der Natur
und Denksportübungen. Unter dem Motto „Fit von Kopf bis Fuß“
werden alle Sinne geweckt und das Gehirn aktiviert. Probieren Sie
es mal aus. (Bitte anmelden!)
Ort: Treffpunkt Haus der Natur, Waldau
Adresse: Haus der Natur Waldau
Kontakt: Dr. Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
Kosten: EUR 7,50
Link: http://www.vhs-bonn.de
Kultur
Familientag: Die Römer in Bonn
So, 22.03.2015 14:30 bis 17:00
Zahlreiche Aktionen für Groß und Klein rund um die Zeit der
Römer in Bonn.
Ort: StadtMuseum Bonn
Adresse: Franziskanerstraße 9, 53113 Bonn
Telefon: 0228 - 77 28 77
E-Mail: [email protected]
Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 4 Euro
Link: http://www.bonn.de
Wir bauen auf Kultur-aus der Arbeit der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz
Do, 09.04.2015 19:00
Seit 30 Jahren engagiert sich die Dt.Stiftung Denkmalschutz für die
Erhaltung bedrohter Denkmale und wirbt für den Denkmalschutzgedanken Frau Dr. Schirmer, Leiterin des Pressereferates,stellt
anhand von Beispielen die Arbeitsschwerpunkte der DSD vor
Ort: Kulturstiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Angelika Müller
Telefon: 0151 70190665
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende erbeten
Link: http://www.denkmalschutz.de
30
Geistergeschichten aus dem Regenwald
Do, 07.05.2015 19:00
Der Sprachwissenschaftler Heinrich Halm liest und kommentiert
Geschichten und Märchen aus dem Regenwald von Papua Neuguinea
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Dr. Heinrich Halm
Telefon: 0228-238367
E-Mail: [email protected]
Kosten: Keine. Spenden willkommen
Auf den Spuren der alten Seefahrer
Do, 14.05.2015 19:00
Aus dem berufenen Munde von Georg Bach, eines professionellen
Seglers, werden Besonderheiten der astronomischen Navigation,
insbesondere das nautische Repertoire der alten Seefahrer auf
ihren mutigen Reisen vorgestellt.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Georg Bach
Telefon: 0228-798037 /0171-1435524
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Aserbaidschan - Land und Kultur
Do, 11.06.2015 19:00
Über Geschichte, Land, Leute und Kultur des seit 1991 unabhängigen Staates zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer berichten
in Wort und Bild Naiba und Gülnar Haciyeva vom Deutsch-Armenischen Freundschafts-Verein.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Naiba Haciyeva, Gülnar Haciyeva
Telefon: 0178-8780343
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
31
Kunst
„Oskar Schlemmer - Visionen einer neuen Welt“
So, 01.03.2015 01:00
Prof. Wick stellt Leben und Werk des Malers, Bildhauers und
Bühnengestalters Oskar Schlemmer(1888 - 1943), 1921 bis 1929
Mitglied des Bauhauses in Weimar, in Wort und Bild vor.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Telefon: 02227-82455
E-Mail: [email protected]
Kosten: Keine. Spenden willkommen
Manche Frauen glüh´n
So, 15.03.2015 16:00
Kabarett in ursprünglicher, klassischer Form von Feinsten bietet
das aus dem Rundfunk bekannte, Bonner musikalisch-literarische
Trio mit Petra Kalutschke als Schauspielerin und den Sängerinnen
Kornelia Reinke und Aiona Padrón.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Kornelia Reinke
Telefon: 0228-953450
E-Mail: [email protected]ffer.de
Kosten: Spenden willkommen
Michelangelos Deckenmalereien für die
Sixtinische Kapelle in Rom mit Frau Dr. A.
Schmid; Führung am 29.4. 15:15h in der Kunstund Ausstellungshalle
Führung durch die Ausstellung „Hommage à
Michelangelo“ mit Frau Dr. A. Schmid
Mi, 29.04.2015 15:15
Thema der Ausstellung ist die Wirkung Michelangelos auf Künstler
der nachfolgenden Generationen.
Ort: Bundeskunsthalle (max. Teilnahme: 25 Personen)
Adresse: Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn
Kontakt: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 61976264
E-Mail: [email protected]
Kosten: 7,50€
Literatur & Musik
Don‘t forget me.... ALMA ROSÉ Gedenkkonzert
mit Tanzperformance und Projektionen der
Zeichnungen von Michaela Berning-Tournier
Fr, 13.03.2015 20:00
Sabine Ritterbusch (Sopran), Heidi Kommerell (Klavier), Christine
Grunert (Tanz), Gunther Möllmann (Sprecher)
Eine Veranstaltung im Rahmen der Jüdischen Kulturtage 2015 im
Rheinland
Ort: Schlosskirche
Adresse: An der Schlosskirche, 53113 Bonn
Kontakt: Veranstalter StadtMuseum Bonn
E-Mail: [email protected]
Kosten: frei
Link: http://www.bonn.de
Do, 16.04.2015 19:00
Kurzgeschichten-Lesung der LoComAutor/-innen
1508 begann der 33 Jahre alte Michelangelo Buonarotti im Auftrag
von Papst Julius II. mit der Neugestaltung der Decke der SistinaKapelle. Der Diavortrag erläutert das Bildprogramm der 1512
vollendeten Deckengemälde. Führung am 29.4. 15:15h in der KAH
Die musikalisch eingerahmten Kurzgeschichten der LoComAutor/-innen entstanden auf Grundlage des Theaterstücks „Der
gute Mensch von Sezuan“ von Bertolt Brecht.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Manfred Lohmann
Telefon: 0228 61976264
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende willkommen
32
So, 12.04.2015 16:00
Ort: Kulturstiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppeldorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Thomas Dogen
Telefon: 0178 - 51 75 940
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende erbeten
Link: http://www.locom.net
33
Wie spitze Nadelstiche
So, 03.05.2015 16:00
Unter dem Motto „Wie spitze Nadelstiche“ präsentiert die Schriftstellerin und Poesiepädagogin Monika Mannel ein Medodram aus
Text und Musik, begleitet von Konstantin Gockel auf der Violine
und Liudmilla Givoina am Klavier.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Monika Mannel
Telefon: 0228-352729
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Literatur
Abenteuer Phantasie - neue Wege gehen durch
Kreatives Schreiben
Sa, 14.03.2015 (Ganztägig)
So, 15.03.2015 (Ganztägig)
Gehen wir gemeinsam wir auf eine kleine Heldenreise und lassen
uns von den eigenen Strategien zur Lösung kniffliger Situationen
überraschen.Der Kurs vermittelt Techniken zur „Verfremdung“
autobiografischer Aufzeichnungen...
Ort: Bildungszentrum Wila Bonn
Adresse: Reuterstr.157, 53113 Bonn
Kontakt: Kristin Simon
Telefon: 0228-20161-66
E-Mail: [email protected]de
Kosten: 125.00 Euro
Link: http://www.wila-bildungszentrum.de
Kosten: Spende willkommen
Link: http://www.fsa-bonn.de
Grimms Märchen - Live
Do, 19.03.2015 19:00
Mit ihrem Erszählen will Rose Wolfgarten ohne Buch die berührende Schönheit der Sprache in den Märchen der Brüder Grimm
nahe bringen. Antje Bettina Fröhlich, Flöte, und Angela Wittmann,
Piano, umspielen die Märchen mit Musik von Schumann und
Ravel.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Rose Wolfgarten
Telefon: 0228-651562/0160-93819293
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Liebeslyrik
Do, 02.04.2015 19:00
Rainer Maria Gassen,Schriftsteller und Lyriker, präsentiert nicht
nur berühmte Liebesgedichte der Weltliteratur, sondern auch
einige eher ungewöhnliche Texte zu diesem Thema – ein beachtliches Vorhaben im gegenwärtigen literarischen Mainstream.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppeldorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Rainer Maria Gassen
Telefon: 0228-653174
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Kreatives Schreiben - Wege zum Text
Mo, 13.04.2015 17:00 bis 20:00
LiteraturSalon - Gespräch über Gelesenes
Die Grundlagen des kreativen Schreibens sowie der Aufbau
einer Kurzgeschichte stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Die
verfassten Kurzgeschichten werden abschließend in Hörbuchform
produziert. Viermal montags. Voranmeldung erbeten!
Der LiteraturSalon lädt Sie diesmal zu den Werken von Camus
ein: (1) „Der erste Mensch“ - 14. 3. (2) „Die Pest“ - 11. 4. (3) „Der
Fremde“ - 16. 5.
Leitung: Adelheid von Spee
Ort: LoComMedienAkademie
Adresse: LoCom-Haus, Bachstraße 4, 53115 Bonn
Kontakt: Thomas Dogen, Verlagsleiter edition locom
Telefon: 0178 - 51 75 940
E-Mail: [email protected]
Kosten: einmalig 20 € inkl. Getränke & Fingerfood
Link: http://www.locom.net
Sa, 14.03.2015 16:00
Sa, 11.04.2015 16:00
Sa, 16.05.2015 16:00
Ort: Kulturstiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Adelheid von Spee
Telefon: 0228 - 96 10 29 27
E-Mail: [email protected]
34
35
Medien
Alles rund um den PC und die Neuen Medien für
die Generation 60plus
Mo, 02.03.2015 14:00 bis 17:00
Sie wünschen individuelle Betreuung bei PC- & Internet-Fragen?
Softwareinstallation, Internet & E-Mail, Word & Powerpoint, Audioschnitt & Bildbearbeitung? Dann kommen Sie vorbei. Fünfmal an
jedem ersten Montag des Monats. Voranmeldung erbeten!
Ort: LoComMedienAkademie
Adresse: LoCom-Haus, Bachstraße 4, 53115 Bonn
Kontakt: Thomas Dogen, Medientrainer
Telefon: 0178 - 51 75 940
E-Mail: [email protected]
Kosten: 20 € inkl. Getränke
Link: http://www.locom.net
Grundlagen der Rhetorik und Freies Sprechen
Do, 16.04.2015 17:00 bis 20:00
Die Teilnehmer/-innen erlernen die Grundlagen der verbalen und
nonverbalen Kommunikation, um sich in Gesprächsrunden sowie
bei Vorträgen souverän zu präsentieren (mit praktischen Übungen
mit Mikrofon). Viermal donnerstags. Voranmeldung erbeten!
Link: http://www.locom.net
Stimme und Sprache
Sa, 27.06.2015 10:00 bis 16:00
Vermittelt werden die Grundlagen der Sprach- und Sprechkompetenz für das Sprechen und Moderieren im Hörfunk sowie bei
Vorträgen, Diskussionen und Lesungen in Beruf und Freizeit.
Sonntags finden die praktischen Übungen statt. Voranmeldung
erbeten!
Ort: LoComMedienAkademie
Adresse: LoCom-Haus, Bachstraße 4, 53115 Bonn
Kontakt: Ulrich M. Golinske, Medientrainer
Telefon: 0174 - 29 11 110
E-Mail: [email protected]
Kosten: 10 € inkl. Getränke & Fingerfood
Link: http://www.locom.net
Musik
Jazz mit den „Echoes of Swing“
So, 08.03.2015 18:00
Glücksmusik für wache Hörer….Kaum zu glauben, aber diese Musik, raffiniert in den Arrangements, elegant, beiläufig und beseelt
gespielt, hat das Zeug dazu den Fan des Jazz von gestern so glücklich zu machen wie den des Jazz von morgen“. H. Abendblatt
Ort: LoComMedienAkademie
Adresse: LoCom-Haus, Bachstraße 4, 53115 Bonn
Kontakt: Thomas Dogen, Rhetoriktrainer
Telefon: 0178 - 51 75 940
E-Mail: [email protected]
Kosten: einmalig 20 € inkl. Getränke & Fingerfood
Link: http://www.locom.net
Ort: Schloss Burg Namedy
Adresse: 56626 Andernach
Telefon: 02632 48625
E-Mail: [email protected]
Kosten: 25,-
Kino im Kopf: Das Hörspiel
Di, 10.03.2015 16:00 bis 17:00
Mo, 22.06.2015 17:00 bis 20:00
Gemeinsam produzieren die Teilnehmer/-innen ein kleines
Hörspiel: Aufbau einer Geschichte, Verfassen eines Drehbuchs,
dramaturgisch korrekter Einsatz von Stimme, Geräuschen, Atmos
und Musik. Weitere Termine: Di-Do, 23.-25. Juni 2015 ab 17.00
Uhr.
Ort: LoComMedienAkademie
Adresse: LoCom-Haus, Bachstraße 4, 53115 Bonn
Kontakt: Ulrich M. Golinske, Medientrainer
Telefon: 0174 - 29 11 110
E-Mail: [email protected]
Kosten: einmalig 10 € inkl. Getränke & Fingerfood
36
Klassik - Konzert mit Dr. Roman Salyutov
Als ein vielseitig begabter Musiker(Auszeichnung des
St.Petersburger Staatskonservatoriums - Chefdirigent des Kammerorchesters Bergisch-Gladbach seit 2013) wird Dr. Salyutov die
Zuhörer mit seinem Klassik-Konzert begeistern.
Ort: Kursana Villa Bonn - Villa Camphausen
Adresse: Mainzer Str. 233, 53179 Bonn
Kontakt: Anmeldung bis zum 9.03.2015
Telefon: 0228/3296-0
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
37
Konzert im Rahmen der Ausstellungseröffnung
von Alejandro deCinti
Sa, 18.04.2015 15:30
Im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Das Narrenschiff“ von Alejandro deCinti wird es ein Konzert geben. Der Name des Musikers
oder der Musikerin wird noch bekannt gegeben.
Hier wird um eine Spende gebeten!
Ort: Musikstudio und Galerie Gabriele Paqué
Adresse: Blücherstraße 14, 53115 Bonn
Kontakt: Gabriele Paqué
Telefon: 0228 41076755
E-Mail: [email protected]
Kosten: Eintritt frei
Link: http://www.paque-klavier.de/
Konzert mit Diego Ares am Cembalo
So, 19.04.2015 17:00
Am 19.4.2015 wird sich Diego Ares im Rahmen der
Klavierreihe:“Klavier, Klavier und nochmals Klavier“ im Musikstudio und der Galerie Gabriele Paqué am Cembalo präsentieren.
Diego Ares wird Werke von A. Soler und anderen spanischen
Komponisten spielen.
Ort: Musikstudio und Galerie Gabriele Paqué
Adresse: Blücherstraße 14, 53115 Bonn
Kontakt: Gabriele Paqué
Telefon: 0228 41076755
E-Mail: [email protected]
Kosten: 15 Euro/ 10 Euro ermäßigt
Link: http://www.paque-klavier.de/
Vierjahreszeitenkonzert „Frühling“ mit Andreas
Sobczyk
Sa, 25.04.2015 16:00 bis 17:00
Bereits zum 2. Mal konnten wir den international bekannten
Musiker Andreas Sobcyk für ein Konzert in unserem Haus
gewinnen. Er wird uns schwungvoll am Piano mit Blues,Swing und
Boogie Woogie aus verschiedenen Jahrzehnten erfreuen.
Ort: Kursana Villa Bonn - Villa Camphausen
Adresse: Mainzer Str. 233, 53179 Bonn
Kontakt: Anmeldung bis zum 20. 04. 2015
Telefon: 0228/3296-0
E-Mail: [email protected]
Kosten: 6 € mit einem Glas Sekt
38
Konzert mit Werken von Domenico Scarlatti
Sa, 25.04.2015 17:00
Am 25.4.2015 werden die Studentinnen und Studenten von Prof.
Sheila Arnold (Musikhochschule Köln) ein Projekt präsentieren,
bei dem es um die Werke von Domenico Scarlatti geht.
Ort: Musikstudio und Galerie Gabriele Paqué
Adresse: Blücherstraße 14, 53115 Bonn
Kontakt: Gabriele Paqué
Telefon: 0228 41076755
E-Mail: [email protected]
Kosten: 15 Euro/ 10 Euro ermäßigt
Link: http://www.paque-klavier.de/
Pfennigsdorf Konzerte - Junge Künstler der
Musikschule Bonn stellen sich vor - „Junge
Stimmen“
So, 26.04.2015 16:00
Ausgewählte Schüler der Klavierklasse Monika Tschurl spielen
Solo- und Kammermusikwerke auf dem Klavier aus verschiedenen
Jahrhunderten.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 61976264
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende erbeten
XXV. Andernacher Musiktage
Fr, 08.05.2015 19:00
Sa, 09.05.2015 19:00
So, 10.05.2015 12:00
So, 10.05.2015 17:00
Kammermusikfestival in Zusammenarbeit mit der Stadt Andernach
8. Mai: Eröffnungsgala - Xyrion
9. Mai: Im Fokus
10. Mai: Ein Tag zum Verweilen auf der Burg
12 Uhr - Matinee
17 Uhr - Feierliches Abschlusskonzert
Ort: Schloss Burg Namedy
Adresse: 566256 Andernach
Telefon: 02632 48625
E-Mail: [email protected]
Kosten: jeweils 10,39
Konzert mit Karolina Tomaszewska
Sa, 09.05.2015 17:00
Am 9.5.15 wird sich die Musikerin Karolina Tomaszewska präsentieren und „24 Préludes“ von Fréderic Chopin spielen.
Ort: Musikstudio und Galerie Gabriele Paqué
Adresse: Blücherstraße 14, 53115 Bonn
Kontakt: Gabriele Paqué
Telefon: 0228 41076755
E-Mail: [email protected]
Kosten: 15 Euro/ 10 Euro ermäßigt
Link: http://www.paque-klavier.de/
Lieder aus aller Welt
So, 10.05.2015 16:00
Katy Sedna ist mit vielen musikalischen Sprachen der Welt vertraut und wird mit eindrucksvoller Stimme zu Gitarre, Tampara
und Tamburin Lieder verschiedener Kulturen aus der Alten und
Neuen Welt vortragen.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Katy Sedna
Telefon: 0178-92556662
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Konzert mit Trio „Sturm + Klang“
So, 17.05.2015 16:00
Das Trio „Sturm + Klang“ gibt ein Hauskonzert mit Gesang (MariaDorothea Wählt), Klavier (Cordula Fels) und Trompete (Florian
Beste) in Form einer loriotschen Auswahl verschiedener Arien und
Stücke aus bekannten Opern.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Florian Beste
Telefon: 0160-94642914
E-Mail: fl[email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Konzert mit Sigrun Stephan am Clavichord
Sa, 30.05.2015 17:00
Am 30.5.2015 wird sich der Musiker Sigrun Stephan am Clavichord präsentieren. Er wird Werke von der Bach Familie und
anderen Komponisten spielen.
40
Ort: Musikstudio und Galerie Gabriele Paqué
Adresse: Blücherstraße 14, 53115 Bonn
Kontakt: Gabriele Paqué
Telefon: 0228 41076755
E-Mail: [email protected]
Kosten: 15 Euro/ 10 Euro ermäßigt
Link: http://www.paque-klavier.de/
Pfennigsdorf Konzerte - Künstler der Musikschule
Bonn stellen sich vor
So, 31.05.2015 16:00
„Two Colours“ - die Percussionlehrer Ansgar Buchholz und
Wolfgang Haas spielen eigene Bearbeitungen und Kompositionen
Dritter aus den Bereichen Jazz, Latin, und Weltmusik.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 61976264
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende erwünscht
Jazz - Brunch im Park der Villa Camphausen
So, 07.06.2015 09:30 bis 12:00
Wir laden Sie ein, mit uns im herrlichen denkmalgeschützten Park der Villa Camphausen zu frühstücken.
Beginnen Sie den Sonntag mit einem vielfältigen
Frühstücksbuffet und ansprechender musikalischer
Untermalung.
Ort: Kursana Villa Bonn - Villa Camphausen
Adresse: Mainzer Str. 233, 53179 Bonn
Kontakt: Anmeldung bis zum 1.06. 2015
Telefon: 0228/3296-0
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Awoda - Eine musikalische Begegnung zwischen
J.S. Bach und Ernest Bloch
So, 07.06.2015 16:00
Unter dem Motto „Awoda“, einer dem Versöhnungstag Yom Kippur gewidmeten Melodie, verbindet der Violonist Wolfgang Jellinek Musik von Johann Sebastian Bach mit Werken und Gedanken
des jüdischen Komponisten Ernest Bloch (1880-1959).
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Wolfgang Jellinek
Telefon: 07071-61161
41
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
„Tag der offenen Tür“ im Musikstudio und der
Galerie Gabriele Paqué
Sa, 20.06.2015 14:00
Am 20.6.15 wird das Musikstudio und die Galerie Gabriele Paqué
einen „Tag der offenen Tür“ veranstalten, bei dem es Konzerte,
wissenschaftliche Vorträge und eine Podiumsdisskusion geben
wird. An diesem Tag wird sich alles um Kunst und Musik drehen.
Ort: Musikstudio und Galerie Gabriele Paqué
Adresse: Blücherstraße 14, 53115 Bonn
Kontakt: Gabriele Paqué
Telefon: 0228 41076755
E-Mail: [email protected]
Kosten: 15 Euro/ 10 Euro ermäßigt
Link: http://www.paque-klavier.de/
Lieder und Musik aus Afrika
So, 21.06.2015 16:00
Die Multitalente Keith Hamaimbo, Rose & Tulio singen und spielen
Lieder und Musik aus ihrer afrikanischen Heimat.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Dr. Keith Hamaimbo
Telefon: FSA: 0228-344131
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Pfennigsdorf Konzerte - Junge Künstler der
Musikschule Bonn stellen sich vor
So, 28.06.2015 16:00
Die „Zauberflöten & Friends“ unter Leitung von Eva Mittelstaedt
beeindrucken solistisch und im Ensemble mit Querflötenklängen,
vorgetragen von BundespreisträgernInnen und fortgeschrittenen
SchülerInnen.
Ort: Stiftung Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Manfred Lohmann (Anmeldung erwünscht)
Telefon: 0228 61976264
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende erbeten
Sommerclassics - Junge Helden des Klaviers
So, 28.06.2015 18:00
Werke von Chopin, Liszt und Schumann
Ort: Schloss Burg Namedy
Adresse: 56626 Andernach
Telefon: 02632 48625
E-Mail: [email protected]
Kosten: 15,-
Natur
Lebensmittel Wasser
Do, 05.03.2015 19:00
Dipl.-Ing. Wilfried Palm spannt den Bogen von Bedeutung und
Bedarf des wohl unentbehrlichsten Lebensmittels „Wasser“ bis
hin zu dessen Gefährdung und Gefahrenpotential.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppeldorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Wilfried Palm
Telefon: 0228-9259800
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommern
Auf kurzen Wegen zu Amphibien im Kottenforst
Fr, 13.03.2015 19:30 bis 22:00
Diese Exkursion ist besonders für Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer
und Familien mit Kinderwagen geeignet, da die Strecke von 2,6
km eben und asphaltiert ist und man alles Spannende vom Weg
aus erleben kann. Bitte Taschenlampen mitbringen!
Ort: Wanderparkplatz 2km hinter Ortsausgang Röttgen
Adresse: Reichsstr. (L 261)
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 4 € pro Person, Familien 8 €
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Amphibienseminar
Sa, 14.03.2015 14:00 bis 17:30
Sa, 30.05.2015 14:00 bis 17:30
An zwei Kurstagen lernt man die heimischen Amphibien zu bestimmen und kann das Gelernte an lebenden Tieren überprüfen.
Darüber hinaus erfährt man Einiges zur Ökologie und zur Evoluti-
42
43
on. Bei einer Exkursion wird das Wissen gefestigt. Bitte anmelden!
Ort: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Adresse: Auf dem Dransdorfer Berg 76, 53121 Bonn
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 20 € plus fakultativ 5 € Exkursion
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Erstes Treffen: Blütenpflanzen vor unserer
Haustüre I
Fr, 20.03.2015 16:00 bis 19:00
Dieser Bestimmungskurs bietet eine Einführung in die heimische
Flora: Auf 8 Exkursionen auf dem Bonner Stadtgebiet werden die
häufigsten wildwachsenden Arten im Mittelpunkt stehen. Anmeldung erforderlich!
Ort: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Adresse: Auf dem Dransdorfer Berg 76, 53121 Bonn
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 90 €, ermäßigt 75 €
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Waldanemone, Blaustern und Lungenkraut
So, 22.03.2015 10:00 bis 12:30
Spaziergang zur Vielfalt der Frühjahrsblüher im Ennert entlang
des neuen Naturerlebnispfads. Die Strecke von etwa 2,5 km hat
eine leichte Steigung, ist aber auch für Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte und Familien mit Kinderwagen geeignet.
Ort: Wald-Parkplatz, Haltestelle Oberkassler Str.
Adresse: Oberkasseler Str.
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 4 € pro Person, Familien 8 €.
Link: http://ennert.biostation-bonn.de
Adresse: Im Bachele 1 b, Bonn-Friesdorf
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 20 € pro Person
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Vortrag: Wildlebende Tiere im Garten
Mi, 08.04.2015 19:00 bis 20:30
Anhand konkreter regionaler Beispiele und anschaulicher Bilder
wird gezeigt, was man in Bonner Gärten an machen interessanten
Tieren erwarten und wie man den eigenen Garten für sie interessant machen kann.
Ort: Hörsaal des Museums Koenig
Adresse: Adenauerallee 160, 53113 Bonn
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: kostenfrei
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Gärten für Wildbienen – Wie man im eigenen
Garten Naturschutz betreiben kann
So, 12.04.2015 14:00 bis 16:00
Führung mit praktischen Tipps für den Schutz von Wildbienen
anhand des Kräutergartens und der Bienen-Nistwand in den
Botanischen Gärten Bonn.
Ort: Haupteingang Botanische Gärten
Adresse: Meckenheimer Allee 171, 53115 Bonn-Poppelsdorf
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 4 €, Familien 8 € zzgl. 3 € / P. Garten-Eintritt
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Natur als Therapie
Fr, 24.04.2015 19:00 bis 20:30
Kräuterführung mit anschließender Zubereitung
und Verkostung einer Neunkräutersuppe
Sa, 28.03.2015 14:00 bis 19:00
Wohl jeder von uns kennt die wohltuende Wirkung der Natur auf
die menschliche Seele. Die Naturtherapeutin Sandra Knümann
gibt in Wort und Bild einen Einblick in die Anwendungsfelder sowie Arbeits- und Wirkungsweise der modernen Naturtherapie.
Nach einem entbehrungsreichen Winter war früher am Gründonnerstag die Neunkräutersuppe die erste Mahlzeit mit frischen
wilden Kräutern. Auf dem Leyenhof sammeln wir Wildkräuter und
bereiten diese Suppe zu. Anmeldung erforderlich!
Ort: Bioladen „Der Leyenhof“
Ort: VHS Bonn
Adresse: Wilhelmstraße 34
Kontakt: Dr. Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
44
45
Kosten: EUR 5,00
Link: http://www.vhs-bonn.de
Das Melbtal im Frühling
Sa, 25.04.2015 10:00 bis 12:00
Der etwa 2 km lange Waldspaziergang den Engelsbach hinauf
und am Hang des Venusberges zurück thematisiert die vielfältige
Nutzung des Waldes durch den Menschen mit Schwerpunkt auf
den Frühblühern.
Ort: Brücke über den Engelsbach
Adresse: Melbweg in Bonn-Ippendorf
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 4 € pro Person, Familien 8 €.
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Walpurgis-Exkursion
Do, 30.04.2015 16:30 bis 19:30
Heil-, Wild-, Hexenkräuter und der damit verbundene Aberglaube
werden vorgestellt und zeigen die ehemalige tiefe Verbindung
zwischen Menschen und Pflanzen.
Ort: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Adresse: Auf dem Dransdorfer Berg 76, 53121 Bonn
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 4 € pro Person, Familien 8 €.
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Flugsand in Bonn – Lebensraum Sand am Beispiel
der Düne Tannenbusch
So, 03.05.2015 11:00 bis 13:00
Wie kommt eine Düne nach Bonn? Was gibt es hier Besonderes?
Lernen Sie eines unserer kleinsten Naturschutzgebiete in Bonn
kennen!
Ort: Haltestelle Paulusplatz
Adresse: Paulusplatz / Berta-Lungstras-St., Bonn-Tannenbusch
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 4 € pro Person, Familien 8 €.
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
46
Lebendiger Kottenforst
Fr, 12.06.2015 16:00 bis 19:00
Bei einem schönen Waldspaziergang informieren wir über die
Ziele des neuen LIFE+-Projekts Wald- und Wasserwelten und besuchen Flächen, auf denen Naturschutz-Maßnahmen stattfinden
sollen.
Ort: Wanderparkplatz 2km hinter Ortsausgang Röttgen
Adresse: Reichsstr., Bonn-Röttgen
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: kostenfrei
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Sonnenwend-Exkursion
So, 21.06.2015 15:30 bis 18:30
In früheren Zeiten spielten die Sonnenwenden eine wichtige
Rolle im Volksglauben. Die damit im Zusammenhang stehenden
Kräuter, weitere zu dieser Jahreszeit blühende Pflanzen und ihre
Verwendung als Gewürz- oder Heilkräuter werden vorgestellt.
Ort: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Adresse: Auf dem Dransdorfer Berg 76, 53121 Bonn
Kontakt: Biologische Station Bonn / Rhein-Erft
Telefon: 0228 / 2495-799
E-Mail: [email protected]
Kosten: 4 € pro Person, Familien 8 €.
Link: http://www.Biostation-Bonn-Rheinerft.de
Philosophie & Religion
Das Paradies - Eine Vorstellung?
Fr, 20.03.2015 18:00
Kurzseminar mit Willy Peter Müller: Die Paradiesvorstellungen
sind in den abrahamitischen Religionen ähnlich, ganz anders in
den östlichen und Natur-Relgionen. Das Seminar will Anregungen
geben, dem Kern der Paradiesvorstellungen näher zu kommen.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn, Raum E.09
Kontakt: Willy Peter Müller
Telefon: 0228- 77 33 55
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 12
Link: http://www.vhs-bonn.de
47
Einführung in den Buddhismus
Achtsamkeit und Mitgefühl durch Meditation
Wie können wir trotz der täglichen Herausforderungen ein
glückliches und friedvolles Leben führen? In seinem Vortrag wird
Bhante Samiddhi, buddhistischer Mönch aus Sri Lanka, dies aus
Sicht der buddhistischen Lehre beleuchten.
Achtsamkeit und Mitgefühl können durch meditative Übungen
gestärkt werden. An diesem Abend stellt Yesche Udo Regel einige
Übungen dazu vor. Regel unterrichtet seit vielen Jahren Buddhismus und Meditation im gesamten deutschen Sprachraum.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Ven B. Samiddhi
Telefon: 0228-92679138/ 0152-12815210
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Ort: VHS in Bad Godesberg
Adresse: Michaelplatz 5
Kontakt: Dr. Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
Kosten: EUR 5,00
Link: http://www.vhs-bonn.de
So, 22.03.2015 16:00
Die Bahái-Religion
Do, 26.03.2015 19:00
Vortrag von Dr. Ulrike Peters: Ein Zusammenwachsen der Völker
kann nur durch das Wissen und Verständnis auch der Religion der
Anderen erreicht werden. Die Bahái-Relgion betont die dreifache
Einheit von Gott, Offenbarer und Menscheit.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn, Raum E.09
Kontakt: Dr. Ulrike Peters
Telefon: 0228- 77 33 55
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 5:00, schriftliche Anmeldung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
Die Seele - nur eine Illusion? Die Antwort der
Religion, Philosophie und Neurowissenschaft
Mi, 03.06.2015 20:00 bis 21:30
Herzensbildung - Entdecken Sie Ihr inneres
Kapital
Fr, 12.06.2015 18:00 bis 21:00
Bildung besteht nicht nur aus Fachwissen. Sie umfasst menschliche Werte, die die Möglichkeit in sich tragen, ein glückliches
Leben zu führen. Wie können wir unsere Herzensbildung pflegen
und weiter entwickeln? Kurzseminar mit Angela Ehlert.
Ort: VHS Bonn
Adresse: Wilhelmstraße 34
Kontakt: Dr. Adrian Reinert
Telefon: 0228/77-3631
E-Mail: [email protected]
Kosten: EUR 12,Link: http://www.vhs-bonn.de
Do, 23.04.2015 19:30
Politik & Gesellschaft
Vortrag von Dr. Ulrike Peters: Sind Seele und freier Wille nur eine
Illusion, wie die Neurowissenschaftler behaupten? Ändert sich damit unser bisheriges Weltbild? Ziel ist ein verständlicher Überblick
über die verschiedenen Antworten.
Die Außenpolitik der Europäischen Union auf
dem Prüfstand
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn, Raum E.09
Kontakt: Dr. Ulrike Peters
Telefon: 0228- 77 33 55
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 5:00, schriftliche Anmeldung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
48
Mo, 02.03.2015 12:00 bis Fr, 06.03.2015 14:00
Wochenseminar:Das Seminar betrachtet die Instrumente und
Konzepte der EU-Außenbeziehungen und analysiert u. a. am
Beispiel des Ukraine-Konflikts, welchen Herausforderungen die
Europäische Außenpolitik gegenüber steht.
Ort: Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung FES
Adresse: Godesberger Allee 149, 53175 Bonn
Kontakt: Rebecca Demars
Telefon: 0228 - 883 - 7129 / 27
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 110,00, Wochenseminar
49
Link: http://www.fes.de
China heute
So, 08.03.2015 16:00
China, bevölkerungsreichstes Land der Erde mit enormen gesellschaftlichen Unterschieden, hat während der letzten Jahrzehnte
gewaltige sozioökonomische und kulturelle Veränderungen erfahren. Prof. Belardi berichtet darüber aus eigener Erfahrung.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Prof. Nando Belardi
Telefon: 02204-961405
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Rohstoffe und die Eine Welt - Wirtschaft und
Konsummuster auf dem Prüfstand: das Beispiel
Handy
Mi, 11.03.2015 19:00
Der Hunger der globalen Mittelklasse nach Rohstoffen ist
sprichwörtlich. Am Beispiel Handy bzw. Smartphone werden die
Themen Rohstoffpolitik, Konfliktrohstoffe und Konsummuster
beleuchtet.
Ort: Weltladen Bonn
Adresse: Maxstr. 36
Kontakt: Weltladen Bonn e.V.
Telefon: 0228 - 697052
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.weltladen-bonn.org
Deutsche Familienpolitik im Wandel
Mo, 16.03.2015 12:00 bis Fr, 20.03.2015 14:00
Wochenseminar: Die Rollenbilder von Frauen und Männern
in Deutschland wandeln sich zunehmend und damit auch die
Bedeutung der Familienpolitik, vor allem die Vereinbarkeit von
Familie und Beruf im Alltag.
Ort: Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung FES
Adresse: Godesberger Allee 149, 53175 Bonn
Kontakt: Rebecca Demars
Telefon: 0228 - 883 - 7129 / 27
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 110,00, Wochenseminar
Link: http://www.fes.de
50
Medizin-Tourismus in Bad Godesberg
Mo, 23.03.2015 18:00
Menschen, vorwiegend aus dem arabischen Raum, kommen
zunehmend als ‚Medizin-Touristen‘ nach Bonn. Es diskutieren u.a.:
MdL Renate Hendricks, Bezirksbürgermeisterin Simone SteinLücke und Juppi Schäfer. Moderation: Thomas Dogen.
Ort: Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur e.V.
Adresse: Am Kurpark 7, 53177 Bonn
Kontakt: ABK-Geschäftsstelle
Telefon: 0228 - 21 46 44
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.abk-bonn.de
Energiewende in Deutschland: Wo stehen wir ?
Do, 26.03.2015 19:00 bis 20:00
Die Bundesregierung hat mit dem Energiekonzept einen neuen
Kurs in der Politik eingeschlagen. Deutschland soll in das Zeitalter
von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien aufbrechen. Eine
Zwischenbilanz zeigt Risiken und Chancen der Entwicklung.
Ort: Villla Pfennigsdorf
Adresse: 53115 Bonn, Poppelsdorfer Allee 108
Kontakt: Knut Kübler
Telefon: 0171 491 0007
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende willkommen
Kaffee der verbindet - die Kaffeekooperative
Combrifol aus Honduras
Mi, 15.04.2015 19:00
Erfahrungsbericht eines Besuches vor Ort.
Combrifol ist eine Kaffeekooperative aus einer Grenzregion von
Honduras (z.T. ehemals El Salvador) und liefert etwa ein Viertel
seiner Ernte nach Deutschland.
Ort: Weltladen Bonn
Adresse: Maxstr. 36
Kontakt: Weltladen Bonn
Telefon: 0228 - 697052
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.weltladen-bonn.org
51
Reise durch Nordkorea - ein Bericht
So, 19.04.2015 16:00
Im steinzeitkommunistischen Nordkorea herrschen Hunger und
bitterste Armut neben pompösem Führerkult und technologischer
Verbissenheit. Die gelenkte, streng kontrollierte Reise durch ein
verlorenes Land hinterlässt ratlose Verstörung.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppeldorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Dr. Theodor Payk
Telefon: 0163-6838664
E-Mail: [email protected]
Kosten: Keine. Spenden willkommen
Unheiliger Berg
Mo, 20.04.2015 19:00
Dr. Ebba Hagenberg-Millu stellt in ihrem Buch „Unheiliger Berg“
aus dem Jahr 2014 die jahrelangen sexuellen Mißbräuche am Bad
Godesberger Aloisius-Kolleg dar.
Ort: Volkshochschule Bad Goesberg
Adresse: Michaelplatz 5, 53177 Bonn
Kontakt: Hannelore Fuchs
Telefon: 0228 - 35 69 27
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 5:00
‚Wie antisemitisch sind deutsche Israel-Kritiker?“
So, 10.05.2015 15:00
Dr. Rolf Verleger, Professor für Psychologie und ehemaliges Direktoriumsmitglieds des Zentralrats der Juden in Deutschland befasst
sich mit der Frage, ob und inwiefern deutsche „Israel-Kritiker“ als
Antisemiten zu betrachten sind.
Ort: MIGRApolis-Haus der Vielfalt Bonn
Adresse: Brüdergasse 16 - 18
Kontakt: Frau Vetter
Telefon: 0228/18038637
E-Mail: [email protected]
Kosten: Eintritt frei
Link: http://www.ipk-bonn.de
Ausbildung statt Abschiebung
Mo, 11.05.2015 18:00
Karin Ahrens gibt einen Bericht über den Verein „Ausbildung statt
Abschiebung“ (AsA), der jugendlichen Flüchlingen bei der Suche
nach einer Lebensperspektive behilflich sein will.
52
Ort: AsA-Haus
Adresse: Godesberger Allee 51
Kontakt: Hannelore Fuchs
Telefon: 0228 - 35 69 27
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spende erbeten
Hauptsache Arbeit
Mo, 18.05.2015 12:00 bis Fr, 22.05.2015 14:00
Wochenseminar, Leitung: Wolfgang Schulze. Der Arbeitsmarkt
ist im Umbruch und durch Wirtschafts- und Fiskalkrisen werden
Billigjobs und prekäre Arbeitsverhälnisse zum Probelm für viele.
Wo liegen die Ursachen und läßt sich der Trend aufhalten?
Ort: Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung FES
Adresse: Godesberger Allee 149, 53175 Bonn
Kontakt: Rebecca Demars
Telefon: 0228 - 883 - 7129 / 27
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 110,00, Wochenseminar
Link: http://www.fes.de
Pluralistische Gesellschaft und militärische
Einsätze
Do, 21.05.2015 19:00
Wertekanon unserer Gesellschaft und Lebenswirklichkeit stehen
oft im Widerspruch zu den konstitutiven Bedingungen einer militärischen Organisation und zum soldatischen Selbstverständnis.
General Drews berichtet aus seinen diesbezüglichen Erfahrungen
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Rüdiger Drews
Telefon: 02225-946333
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Der politische Islam in Palästina
So, 07.06.2015 15:00
Nach ihrem Wahlsieg 2006 ist die Hamas zu einem bedeutenden
Machtfaktor in Palästina geworden. Die Nahostexpertin Helga
Baumgarten liefert einen Einblick in Geschichte, Struktur und politisches Programm der HAMAS und analysiert die aktuelle Lage.
Ort: MIGRApolis-Haus der Vielfalt Bonn
Adresse: Brüdergasse 16 - 18
Kontakt: Frau Vetter
Telefon: 0228/18038637
E-Mail: [email protected]
53
Kosten: Eintritt frei
Link: http://www.ipk-bonn.de
Folgen des geplanten Freihandelsabkommens
zwischen EU und USA (TTIP) für den Süden
Mi, 10.06.2015 19:00
Mittels TTIP wollen die USA und Europa ihre weltpolitische Dominanz erhalten und die Vormachtstellung der transnationalen
Konzerne festschreiben. Faire Handelsbedingungen werden dann
immer weniger durchsetzbar sein.
Ort: Weltladen Bonn
Adresse: Maxstr. 36
Kontakt: Weltladen Bonn
Telefon: 0228 - 697052
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.weltladen-bonn.org
Frieden in Syrien und Irak?
Do, 18.06.2015 19:00
Mit langjährigen Erfahrungen in der Entwicklungspolitik und
vertraut mit den gesellschaftpolitischen Verhältnissen im Nahen
Osten, insbesondere Syrien, beleuchtet Dr. Anton Stelling die Situation vor dem Hintergrund der dortigen Kriegsgeschehnisse.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Dr.-Ing. Heinz-Anton Stelling /FSA
Telefon: 0228-344131
E-Mail: [email protected]
Kosten: Spenden willkommen
Recht
Auswirkungen der Globalisierung
Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung,
Bestattungsverfügung
So, 14.06.2015 16:00
Do, 26.03.2015 19:00
Vortrag von Will Cremer: Der Prozess der Globalisierung hat sich
mit den Kommunikationstechniken rasant beschleunigt, stürzt Gewohntes um, zerstört und baut neu auf. Das macht vielen Angst,
wie sich aktuell in der Fremdenfeindlichkeit zeigt.
Vorsorge ist Fürsorge für Sie und Ihre Angehörigen. Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Buerstedde, Fachanwalt für Erbrecht, geht auf
Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Bestattungsverfügungen ein. Sie werden über typische Fehler informiert.
Ort: Villa Pfennigsdorf
Adresse: Poppelsdorfer Allee 108, 53115 Bonn
Kontakt: Dr. Will Cremer
Telefon: 0228-344131
E-Mail: [email protected]
Kosten: .Spenden willkommen
Link: http://www.fsa-bonn.de
Ort: Verein Recht-Verständlich e.V., Bad Godesberg
Adresse: Deutscherrenstr. 37, 53177 Bonn
Kontakt: Vorsitzender Dr. W. Buerstedde
Telefon: 0228-371107
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.verein-rechtverstaendlich.de
Die gespaltene Gesellschaft
Ausländerrecht, Familiennachzug
Mo, 15.06.2015 12:00 bis Fr, 19.06.2015 14:00
Do, 07.05.2015 19:00
Wochenseminar, Leitung: Michael Schneider-Hanke. Die Schere
zwischen Armut und Reichtum ist im EU-Vergleich in Deutschland am größten. Doch wie wird Armut definiert und wer gilt als
„reich“, wer als „arm“? Wo liegen die Lösungsansätze?
Unter welchen Voraussetzungen kann ein ausländischer Ehegatte
zu seinem Ehegatten nach Deutschland ziehen? Welche Sprachanforderungen bestehen? Was ist mit der Unterhaltssicherung?
Ist der Nachzug von Eltern möglich?
Bitte anmelden!
Ort: Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung FES
Adresse: Godesberger Allee 149, 53175 Bonn
Kontakt: Rebecca Demars
Telefon: 0228 - 883 - 7129 / 27
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 110,00, Wochenseminar
Link: http://www.fes.de
54
Ort: Verein Recht-Verständlich e.V., Bad Godesberg
Adresse: Deutscherrenstr. 37, 53177 Bonn
Kontakt: Vorsitzender Dr. W. Buerstedde
Telefon: 0228-371107
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.verein-rechtverstaendlich.de
55
Reisen
Winterwanderung in der Eifel - Von
Kreuzweingarten nach Bad Münstereifel
Sa, 07.03.2015 09:00
Sa, 07.03.2015 17:30
Die Kulturwinterwanderung beginnt am Bahnhof Kreuweingarten.
Über den Kesselsberg geht es zur Steinbachtalsperre. Von dort
über den Ingersheimer Wald hinunter ins Erfttal bis nach Münstereifel. Wanderzeit ca. 4 Stunden, Ausrüstung erforderlich.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn, Raum E.09
Kontakt: Dr. Inge Steinsträßer
Telefon: 0228- 77 33 55
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 28,80, schriftlichte Anmelung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
Stolberg, Kupferstadt im Aachener Land
Sa, 28.03.2015 07:30
Über 900 Jahre Geschichte bieten in Stolberg überall eine große
Bandbreite an sehenswerten Details zur Historie des Ortes. Busfahrt, Stadtführung und Museumsbesuch.
Busabfahrt: Bad Godesberg, Stadthalle: 7:30 Uhr,
Bonn, Quantiusstraße, 8:00 Uhr.
Ort: Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur e.V.
Adresse: Am Kurpark 7, 53177 Bonn
Kontakt: Marlies Trenkel
Telefon: 0228 - 21 46 44
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 40,00, schritliche Anmeldung erforderlich
Link: http://www.abk-bonn.de
„Rhein in Flammen“
Sa, 02.05.2015 16:00
8-stündige Schiffahrt, Vorträge, musikalische Unterhaltung mit
Kaffee, Kuchen und Buffet. Die ABK hat in diesem Jahr ein ganzes
Schiff, die ‚Rheinperle‘, angemietet, um dieses Erlebnis mit Ihnen
teilen zu können. Abfahrt: Alter Zoll, Bonn
Ort: Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur e.V.
Adresse: Am Kurpark 7, 53177 Bonn
Kontakt: Michael Radke
Telefon: 0228 - 21 46 44
E-Mail: [email protected]
56
Kosten: € 86,00
Link: http://www.abk-bonn.de
Entdeckungen im Siegtal
Sa, 30.05.2015 10:00
Romantische Kultur- und Naturwanderung rund um Herchen.
Wo sich Westerwald und Bergisches Land treffen, da beginnt die
Wanderung am Bahnhof Herchen und führt über Stromberg und
die Herchener Höhe zurück.
Treffpunkt: Bahnhof Herchen, 10:00 Uhr.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn, Raum E.09
Kontakt: Dr. Walter Töpner
Telefon: 0228- 77 33 55
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 12,00, schriftliche Anmeldung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
Der Harz - von Clausthal-Zellerfeld über Goslar
bis hinauf zum Brocken
Fr, 26.06.2015 (Ganztägig) bis Di, 30.06.2015 (Ganztägig)
Fünftägige Reise auf den Spuren Heinrich Heines. Das komplette
Reiseprogramm auf www.abk-bonn.de
Ort: Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur e.V.
Adresse: Am Kurpark 7, 53177 Bonn
Kontakt: ABK-Geschäftsstelle
Telefon: 0228 - 21 46 44
E-Mail: [email protected]
Kosten: 515 €
Link: http://www.abk-bonn.de
Sport & Fitness
Kurs: Progressive Muskelentspannung
Mi, 25.02.2015 17:30 bis Mi, 25.03.2015 17:30
Leitung: Agnieszka Windel.
Progressive Muskelentspannung führt zu höherer Konzentrationsfähigkeit, innerer Ruhe und Gelassenheit. Die Methode kann
problemlos in den Alltag integriert werden.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Michaelplatz 5, 53177 Bonn
Kontakt: Tanja Duus
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 39,60, Anmeldung erfordlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
57
Fintness für Senioren
Kurs: „Ich bewege mich - Nordic Wlking Basics“
Um Berührungsängste von Seniorinnen und Senioren mit modernen Fitness-Geräten abzubauen, bietet HealthCity Bad Godesberg
konstenlose Schnupper-Trainingskurse an. Termine erfragen.
10 Donnerstage Kurs, Leitung: Viola Becker. In diesem Kurs geht
es um individuelle Trainigssteuerung und um gesundheitliche
Hintergründe. Treffpunkt: Kottenforst, Parkplatz Venner Straße in
Schweinheim, jeweils 17:00 bis 18:30 Uhr
So, 01.03.2015 10:00
Ort: HealthCity Bonn Bad Godesberg
Adresse: Am Fronhof 9, 53117 Bonn
Kontakt: HealthCity
Telefon: 0228 - 85 46 73 - 0 12
E-Mail: [email protected]
Kosten: keine
Link: http://www.fsa-bonn.de
Bewegung, Tanz und Entspannung für Frauen
Mi, 04.03.2015 17:15 bis Mi, 20.05.2015 17:15
Kurus mit 10 Abenden, Leitung: Karin Wölfel. Tanzen macht fit
und hilft Stress abzubauen. Das Angebot richtet sich an Frauen
in allen Altersgruppen. Bequeme Keidung und Lieblingsmusik
mitbringen.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn, Raum E.08
Kontakt: Tanja Duus
Telefon: 0228 - 77 5165
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 73,10, Anmldung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
Kurs: Yoga am Mittag
Do, 05.03.2015 12:30 bis Do, 28.05.2015 12:30
10 Mittage Kurs, Leitung: Anita Schwipper. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Ein Teil der Stunde beinhaltet
Yin Yoga, Atemübungen und Entspannung. Bitte Decke und
bequeme Kleidung mitbringen.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn, Raum E.08
Kontakt: Tanja Duus
Telefon: 0228 - 77 5165
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 50,76, Anmeldung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
58
Do, 05.03.2015 17:00 bis Do, 28.05.2015 17:00
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn,
Kontakt: Tanja Duus
Telefon: 0228 - 77 5165
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 73, 10, Anmeldung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
Feldenkrais - Bewusstheit durch Bewegung
Sa, 14.03.2015 10:00 bis 18:00
Wochenendveranstaltung, 10 bis 18 Uhr, Leitung: Sven Herrmann.
Die Feldenkrais-Methode arbeitet mit Bewegungs-Lektionen,
durch die Sie mehr über Ihre individuellen Bewegungsgewohnheiten lernen können.
Bitte Decke und bequeme Kleidung mitbringen.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Michaelplatz 5, 53177 Bonn
Kontakt: Tanja Duus
Telefon: 0228 - 77 5165
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 32,90, Anmeldung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
Stille und Bewegung - Qigong intensiv
So, 10.05.2015 10:00
Wochenendveranstaltung. Leitung: Siegbert Engel. Qigong besteht
aus sanften und zugleich sehr wirksamen körperlichen und
geistigen Übungen. Bitte bequeme Kleidung und Hallenschuhe
mitbringen. 30 Minuten Pause.
Ort: VHS-Bonn
Adresse: Wilhelmstr. 34, 53103 Bonn, Raum E.08
Kontakt: Tanja Duss
Telefon: 0228 - 77 5165
E-Mail: [email protected]
Kosten: € 26, 20, Anmeldung erforderlich
Link: http://www.vhs-bonn.de
59
Teilnahme an Veranstaltungen
Grosses Sommerfest der Villa Camphausen
So, 28.06.2015, 14:00
Wir laden Sie herzlich ein, unser Haus im Rahmen eines grossen
Sommerfestes kennen zu lernen. An der längsten Kaffeetafel
Mehlems bieten wir nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch
musikalische Unterhaltung im wundervollen Park mit einem einmaligen Blick auf den Drachenfels.
Ort: Kursana Villa Bonn, Villa Camphausen
Adresse: Mainzersr. 233, 53179 Bonn
Info & Anmeldung: bis zum 26.06.2015 bei der Concierge der Villa.
Telefon: 0228 - 3296-0
Kosten: nach Verzehr
Die Anzahl der Teilnehmer/innen bei Veranstaltungen ist z. T.
begrenzt. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich, vor Beginn einer
Veranstaltung sich telefonisch (Nr: siehe „Info / Anmeldung“) oder
sich per E-Mail ([email protected]) anzumelden. Die Aufnahme in
die Teilnehmerliste erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Bei
Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Veranstaltung
ausfallen. Sollten Sie trotz Anmeldung an einer Veranstaltung
nicht teilnehmen können, so bitten wir Sie, sich telefonisch abzumelden.
Kooperationspartner der FSA Bonn
im SS 2015
Arbeiter-Samariter-Bund Bonn-Rhein-Sieg (ASB)
Arbeitsgemeinschaft für Bildung und Kultur Bonn (ABK)
Bildungswerk Kulturgut in der Brotfabrik Bonn
Bildungszentrum Wissenschaftsladen Bonn e.V.
Biologische Station Bonn e.V.
Bonner Inst. f. Migrationsforschung u. Interkult. Lernen (BIM) e.V.
Bonner Politikforum
Bürgerstiftung Bonn
Bundesarbeitsgem. der Senioren-Organisationen (BAGSO), Bonn
Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS), Bonn
ChansonTheater Bonn / Melitta Bubalo
Collegium Leoninum / Nova Vita Residenz Bonn GmbH
Deutsch-Afrikanisches Zentrum e.V. Bonn (MigraPolis)
Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn
Deutsche Hellas – Ges. für kult. Zusammenarbeit in Europa, Bonn
Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft e.V., Bonn
Deutsch-Türkische Gesellschaft e.V. (DTG), Bonn
Deutscher Bundestag (MdB Bonn)
Deutschland- u. Europapol. Bildungswerk NRW e.V., Tecklenburg
Eifelverein Bonn
ErzählSalon Corinna Dommes, Bonn
Folk-Songs-International – Katy Sedna
Förderverein Poppelsdorfer Geschichte
Frauenmuseum Bonn
Frauen Netzwerk Frieden Bonn (fnf)
Freiwilligenagentur der Stadt Bonn
Freidrich- Ebert-Stiftung e.V.Bonn
Gerontologisches Forum / Rheinische Kliniken Bonn
Ges. für Int. Kulturaustausch und Politische Bildung e.V. (GIK)
Gesundheitsmesse „bonn-gesund“
Haus der Bonner Altenhilfe / Mitten im Leben – Mitten in Bonn
HealthCity Bonn-Bad Godesberg
Heinrich-Böll-Stiftung NRW e.V.
Ibero-Club Bonn e.V.
Ideal Werbeagentur GmbH Bad Godesberg / Seniorentermine
Institut für Palästinakunde e. V. Bonn (ipk)
60
61
Internationales Frauenzentrum Bonn (ifz)
Kaiser-Karl-Klinik Bonn
Carl Richard Montag Förderstiftung, Bonn
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., St. Augustin
Kulturstiftung Pfennigsdorf, Bonn
Kunstmuseum Bonn
Kunstverein KUNSTGEFLECHT e.V., Neunkirchen-Seelscheid
Kursana Villa Bonn / Villa Camphausen Bonn
Landtag NRW / MdL Bonn
Lateinamerika-Zentrum e.V (LAZ), Bonn
LiteraturSalon Bonn / Adelheid von Spee
LoComMedienAkademie Bonn
LVR - Rheinisches Landesmuseum Bonn
Märchen und Geschichten / Angelika Krohne, Bonn
Maritim Hotel Bonn
Mehr Demokratie e.V. / Landesverband NRW, Köln
MIGRApolis - Haus der Vielfalt, Bonn
Montag-Club Bonn
Musikschule der Bundestadt Bonn
Musikstudio und Galerie Gabriele Paqué, Bonn
Offene Tür für Pensionäre und Rentner (INTRA) Bonn
Ökozentrum Bonn
Paritätische Sozialdienste Bonn / Margarete-Grundmann-Haus
pflegeArt Beratung – Seminare GbR, Bonn
Polizei NRW - Polizeipräsidium Bonn / Sicherheitsberatung
Praxis für Gesundheitsbildung, Bonn
Privatbüro Plus, Bonn
Rheinland im Film - Vlg. & Medien Serv. / G. Divossen, St. Augustin
RSE Rhein-Sieg-Eisenbahn GmbH, Bonn,
Schloss Burg Namedy, Andernach
Sirius Betreuung und Beratung GmbH, Bonn
Stadtsparkasse Köln-Bonn
Stadtarchiv Bonn
Stadtbibliothek Bonn
Stadtmarketing e.V. Bad Godesberg
Stadtmuseum Bonn
Stadtsportbund Bonn e.V.
StattReisen Bonn erleben e.V.
Stiftung Arboretum Park Härle, Bonn
Verein f. Geschichte u. Kultur der Juden d. Rheinlande e.V., Bonn
Verein Recht-Verständlich e.V., Bonn
Verkehrswacht Bonn e.V. / Mobilitätsberatung
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Bonn / PC für Senioren
Verschönerungsverein Siebengebirge e.V. (VVS), Königswinter
Vital & Aktiv Messen / Senioren-Messen, Sankt Augustin
Volkshochschulen Bonn und Bonn Bad Godesberg
Weltladen Bonn e. V.
62
Verteilstellen SS 2015
Kulturdisplays von Kulticus Promotion Bonn
Beilage: Lesezirkel West / Bonn - Rhein-Sieg
Linksrheinisch:
Rathaus Stadt Bonn
Rathaus Bonn-Bad Godesberg
Rathaus Hardtberg
Sparkasse Köln Bonn
LoCom-Medienakademie Bonn
Kursana Villa Bonn / Villa Camphausen
Volkshochschule Bonn und Bad Godesberg
Rechtsrheinisch:
FreiwilligenAgentur der Stadt Bonn / Rathaus Beuel
Rathaus Bonn-Beuel
Rathaus Königswinter
Rathaus Bad Honnef
Rathaus Troisdorf
Rathaus Hennef
Stadtmuseum Siegburg
Stiftung Arboretum Oberkassel
Verschönerungsverein Siebengebirge e. V.
Die Programme der Friedrich-Spee-Akademie liegen jeweils ab
Semesterbeginn in den o. g. öffentlichen Einrichtungen und bei
allen Kooperationspartnern aus.
Begin des Sommersemesters 1. März 2015
Beginn des Wintersemesters: 1 September 2015
63
Bankverbindung:
Friedrich-Spee-Akademie e. V. Bonn
Sparkasse Köln-Bonn
IBAN: DE 24 3705 0198 1931 8436 41
BIC: COLSDE 33
Gestaltung: TC, Berlin
Umschlagfoto sowie Foto Friedrich Spee Epitaph: Barbara Mast
Druck: Babol-Druck Köln
Auflage. 10.000 Expl.
✄
zahlen Sie bitte zu Beginn des jeweiligen
Jahres auf folgendes Konto ein:
Friedrich-Spee-Akademie e.V. Bonn
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE 24 3705 0198 1931 8436 41
BIC: COLSDE 33
Auf die gleiche Weise können Sie uns auch
eine einmalige Spende zukommen lassen.
Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und hoffen, Sie oft bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
64
Mitgliedschaft
Den jährlichen Mitgliedsbeitrag von
*Eine Kündigung ist jederzeit möglich!
Tel.: 0228 - 34 41 31
Fax: 0228 - 35 09 733
eMail: [email protected]
www.fsa-bonn.de
Unterstützen Sie unsere Arbeit, werden Sie Mitglied!
Friedrich-Spee-Akademie e. V. Bonn
Rüngsdorferstr. 14
53173 Bonn
€ 24
Schirmherr: Jürgen Nimptsch, OB der Bundesstadt Bonn
Beitrittserklärung für eine Mitgliedschaft in der
Friedrich Spee Akademie e. V. Bonn*
Vorname, Name
Straße
PLZ, Ort
Telefon
Herausgeber: Friedrich-Spee-Akademie e. V. Bonn
Vereinsregister: Bonn VR 9084
Steuer-Nr.: 206/5862/0704 VST 10
Vorsitzender: Dr. Will Cremer
Stellvertreter: Dr. Theo Payk, Karl-Hermann Windisch
Schatzmeisterin: Doris Bartmann
Weitere Vorstandsmitglieder: Thomas Dogen, Ulrich Golinske,
Andrea Heiliger, Eva Kaps, Ewald Kunsch, Barbara Mast, Haik
Petrossian, Adelheid von Spee,
E-Mail
Ort, Datum, Unterschrift
Impressum
Persönliche Verwaltung
ist Vertrauenssache
Privatbüro Plus bietet Ihnen Serviceleistungen rund
um Ihre private Verwaltung. Wir sind zur Stelle, wenn
Ihnen die privaten Büroarbeiten zur Last werden.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
An die
Friedrich-Spee-Akademie e.V. Bonn
Rüngsdorfer Str. 14
53173 Bonn
Eine Mappe für den Notfall zusammenstellen
Abrechnungen mit Beihilfe und Krankenkasse
Erledigung der Korrespondenz
Ordnen aller Papiere
Einnahmen-Ausgaben-Übersicht
Vorbereitung der Steuererklärung
Beantragung des Schwerbehindertenausweises
Suche nach einer Haushaltshilfe
Umzug z.B. ins betreute Wohnen
Hinweise auf Vorsorgevollmacht und Testament
Hilfe bei der Verwaltung nach Sterbefällen
und vieles mehr…
Kontaktieren Sie uns!
Die Erstberatung bei Ihnen vor Ort
ist kostenfrei.
Privatbüro Plus
Herzogsfreudenweg 1
53125 Bonn (Röttgen)
✄
FRIEDRICH
SPEE
AKADEMIE
BONN
Wir unterstützen Sie mit folgenden Leistungen:
Tel 0228.24 33 17 77
Fax 0228.2 49 48 52
www.privatbuero-plus.de
[email protected]
Endlich macht Ihr Computer,
was Sie wollen!
PC-Wissen für Senioren: Der Praxisratgeber für Menschen im besten Alter!
voller Durchblick bei
R Sofort
Internet, E-Mail & PC
Fachchinesisch &
R Ohne
umständliche Erklärungen
TelefonsprechR Kostenlose
stunden bei Fragen und
Empfohlen von
Problemen
6 Wochen kostenlos
R Jetzt
testen!
Bei Fragen und Problemen helfen Ihnen unsere exklusiven,
mehrstündigen Redaktionssprechstunden mit individueller
Beratung, die Ihnen an 4 Tagen pro Woche zur Verfügung
stehen – für Abonnenten GRATIS!
7 Sicher im Internet surfen: Schützen Sie sich
vor Betrügern
7 Bilder bearbeiten wie ein Profi
7 Soziale Netzwerke: Risiken & Chancen von
Facebook & Co.
7 Einladungs-, Visiten- und Grußkarten besonders
originell gestalten
7 Erste Hilfe bei Pannen ganz ohne teuren
Kundendienst
7 Einkaufen, recherchieren und Reisen planen
per Internet
7 CD/DVD-Brenner, Drucker, Monitor, und Scanner
endlich fehlerfrei nutzen
7 Musik von Kassetten und Schallplatten einfach
digitalisieren
7 u.v.m.
Testen Sie PC-Wissen für Senioren
jetzt 6 Wochen gratis!
Telefon: 0228/95 50 190 Fax: 0228/36 96 480
Internet: www.pc-wissen-senioren.de
Der Fachverlag für Computerwissen ist ein Bereich der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sitz Bonn – AG Bonn HRB 8165