Presseinfo und Anmeldeformular - Brauhaus

VERANSTALTUNG:
“ST. LUKAS CLASSIC”
Team-Wertungsfahrt für Oldtimer und Sportwagen
TERMIN:
Sonntag, 28. Juni 2015
Bleiburg - Hauptplatz
PROGRAMM:
10:00 Uhr
11:01 Uhr
13:00 Uhr
15:00 Uhr
Startaufstellung am Bleiburger Hauptplatz
Start der Wertungsfahrt
Traktor Geschicklichkeitswertung
und große Oldtimershow am Hauptplatz
Siegerehrung
- tolle Preise für das Siegerteam sowie mehrere Einzelpreise
TEILNAHMEBEDINGUNGEN:
• Dreier- oder Viererteams
• Pro Team mindestens 2 Oldtimer
• Nenngeld: 25.- EUR pro Fahrzeug
• Nennschluss: Sonntag, 21. Juni 2015
ZUGELASSEN SIND:
• Motorräder bis einschl. BJ 1980
• Oldtimer PKW bis einschl. BJ 1990
• Sportwagen ab BJ 1991
ANMELDUNG UNTER:
w www.st-lukas-classic.at
c +43 664 3507542 (Klaus CAPELLARI)
c +43 664 9240567 (Stefan BREZNIK)
ALLE OLDTIMERFREUNDE - MIT ODER OHNE FAHRZEUG - SIND HERZLICH EINGELADEN!
PRESSE-INFO:
2015, im vierten Jahr der Durchführung der St. Lukas Classic Rallye in Bleiburgs Stadtzentrum,
haben wir uns viel Neues vorgenommen. Die Wertungsfahrt wird in diesem Jahr zur St.
Lukas Classic - Team-Wertung für Oldtimer & Sportwagen umgestaltet und ist daher voll auf
die gemeinsame Leistung der Dreier- und Viererteams (Fahrzeugmannschaften) ausgerichtet.
Die Vorbereitungen sind in vollem Gange.
Der Termin für die Veranstaltung steht bereits: Sonntag, 28. Juni 2015 mit Start um 11:01h.
Wieder werden Oldtimer (25 Jahre, EZ bis Ende 1990) und auch Sportwagen jüngeren Datums
teilnehmen können. Diesmal allerdings, wie schon angedeutet, als Teams mit jeweils drei
oder vier Fahrzeugen, die gemeinsam um beste Gleichmässigkeit fahren und dabei mit Blick
auf das schöne Unterkärnten viel Spass an dieser Fahrt haben sollen.
Eine weitere Neuerung sorgt in diesem Jahr für mehr Spannung und Abwechslung – an der
Wertungsfahrt können Motorräder teilnehmen und diese optional in die Fahrzeugteams
integriert werden.
Auch neu ist diesmal, dass Feuerwehr-Oldtimer dabei sind, die separat in einer Einzelwertung fahren.
Der Austragungsmodus wird ähnlich wie im Vorjahr die Fahrzeuge in zwei Runden über den
Bleiburger Hauptplatz vorbei am Kiki-Kogelnik-Brunnen führen. Danach steht für das Team
ein Geschicklichkeitswettbewerb auf dem Programm. Mit einem Traktor wird aus den Teams
jeweils ein Teilnehmer auf dem Hauptplatz die Prüfung absolvieren. Es gibt also reichlich
„Action“ für alle Zuschauer. Auch organisatorisch sind wir in diesem Jahr neu besetzt. Mit
Hotel „Brauhaus Breznik“-Besitzer Stefan Breznik, der die organisatorischen Agenden von
Lebzelter Gottfried Stöckl übernommen hat, gibt es im St. Lukas Classic Team einen erfahrenen Veranstalter. Ebenfalls neu im Organisationsteam ist Hans Findenig als Kenner der
Oldtimer-Szene zur Pflege der vielen lokalen Kontakte. Im Team bleibt Wahlbleiburger Klaus
Capellari zuständig für Streckenführung und alle technischen Belange der Wertungsfahrt.
Wie im letzten Jahr soll auch heuer der Freyungsbrunnen von klassischen Automobilen
mehrfach passiert werden. Es wird bei der St. Lukas Classic 2015 wieder eine Rundstrecke
(ca. 25km) geben, die die Fahrzeuge in zwei Runden über den Bleiburger Hauptplatz und
am Kiki-Kogelnik-Brunnen vorbei führt. Die Veranstalter rechnen mit ca. 70-80 Fahrzeugen
und erwarten zahlreiche motorbegeisterte Zuschauer. Wir freuen uns auf eine spannende
Wertungsfahrt mit vielen interessanten Fahrzeugen.
Auch in diesem Jahr wird es am Vortag - Samsag, 27. Juni 2015 - der St. Lukas Classic – einen
Prolog geben, der ausschliesslich Fahrzeugen der Marke PORSCHE vorbehalten ist.
Initiert vom PORSCHE Club Graz werden Teilnehmer aus diesem Club sowie des PORSCHE Club
Kärnten und weitere Teilnehmer mit PORSCHE-Sportwagen für diese Fahrt über ca. 60km
nach Roadbook erwartet.
Viele der PORSCHE-Fahrzeuge aus dem Prolog wird man auch am Sonntag bei der St. Lukas
Classic - Teamwertung für Oldtimer & Sportwagen – in Aktion sehen können.
Rückblick: Initiert wurde die Wertungsfahrt im Jahr 2012 von Gottfried STÖCKL, Lebzelter
& Konditormeister in Bleiburg. Zusammen mit Mag. Gerd GUNZER, Apotheker in St. Kanzian
& Obmann des Vereins Freyungsbrunnen und Klaus CAPELLARI, Wahlbleiburger mit Motorsporterfahrung, wurde ein Team gegründet, um eine Rallye für klassische Automobile in
und um Bleiburg zu organisieren.
Verein Freyungsbrunnen: Gegründet wurde der Verein 1993 von Stöckl’s Vater Gottfried
Stöckl sen., ebenfalls Lebzelter & Kulturförderer in Personalunion. Der Verein machte sich
zum Ziel einen von Kiki Kogelnik - Pop Art Künstlerin aus Bleiburg mit Weltruf - zu gestalteten Brunnen am oberen Ende des Hauptplatzes in Bleiburg zu errichten. Der Brunnen vor
nunmehr 21 Jahren in 1994 feierlich eingeweiht, stellt einen Stierkopf mit Flügeln dar und
verkörpert symbolisch die Figur von St. Lukas, dem Schutzpatron der Gemeinde Bleiburg.
PROGRAMM (vorläufig):
Sonntag 28-JUNI-2015
08:00 h – 09:30 h
10:00 h
11:01 h
Ca. 13:00 h
Fahrzeugabnahme
Startaufstellung am Bleiburger Hauptplatz
Start zur St. Lukas Classic Wertungsfahrt
Start des Traktor-Geschicklichkeitsbewerbes
& Aufstellung der Fahrzeuge zur großen
Oldtimer-Show auf dem Bleiburger Hauptplatz
Siegerehrung
Ende der offiziellen Veranstaltung
Ca. 15:00h
Ca. 16:00h
Samstag 27-JUNI-2015
17:00h
Prolog für PORSCHE Fahrzeuge
mit Start am Bleiburger Hauptplatz
(auf Einladung des PC Graz mit Fahrzeugen
des PC Kärnten & Gastteilnehmern)
KONTAKT:
TRÄGER ST. LUKAS CLASSIC WERTUNGSFAHRT
VEREIN FREYUNGSBRUNNEN e.V.
Obmann: Mag. Gerd GUNZER
10.Oktoberplatz 8 • 9150 BLEIBURG
m [email protected] w
st-lukas-classic.at
Stefan BREZNIK (Presse)
c +43 664 9240567
Klaus CAPELLARI (Technik, Streckenführung) c +43 664 350 7542
Hans FINDENIG (Lokale Koordination)
c +43 664 264 3000
TRÄGER ST. LUKAS CLASSIC – PROLOG FÜR PORSCHE FAHRZEUGE
PORSCHE CLUB GRAZ
Münzgrabenstraße 36/3 • 8010 Graz
Karl STEINER
c +43 664 338 2810 m [email protected]
Klaus CAPELLARI
c +43 664 350 7542 m [email protected]
WERTUNG 2014
Sieger:
Erik BOGNER & Manfred FLIS
(Graz, VOLVO 122S Amazon, Bj. 1967)
2. Platz: Walter & Johanna GANSTER
(Völkermarkt, PORSCHE 356 B T6 Coupe, Bj. 1962)
3. Platz: Kurt & Gabi SAILER
(Graz, PORSCHE 356 Speedster Replika, Bj. 1968)
V.l.n.r.: Walter & Johanna Ganster, Gert Gunzer (Obmann Freyungsbrunnenverein),
Erik Bogner, Manfred Flis, Kurt & Gabi Sailer
sitzend: Gottfried Stöckl, Klaus Capellari
`