Projektname SKUPAJ Programm Programm zur

Projektname
SKUPAJ
Programm
Programm zur Grenzüberschreitenden Kooperation AT-SI 2007 – 2013 (ETZ)
Projektträger
ObČina Gornja Radgona
Projektpartner
Stadtgemeinde Bad Radkersburg
PORA, Razvojna Agencija Gornja Radgona
Projektgebiet
Oststeiermark (AT), Pomurska (SI)
Projektdauer
36 Monate; von 01.07.2010 bis 31.07.2013
Projektstatus
in Umsetzung
Projektziele
Hauptziel
Sichtbare Grenzüberwindung
Erhohlungsräume
durch
Schaffung
gemeinsamer
Nutz-
und
Weitere Ziele
Begegnungsraum für die Bürger der Städte
Förderung der Promenaden als Erholungsraum
Steigerung der Qualität der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit
Projektbeschreibung
Ausgangslage und Motivation
Gomja Radgona und Bad Radkersburg sind nur durch einen Fluss voneinander
getrennt. Nach dem Wegfall der Grenzen ist es an der Zeit, diesen Fluss mit
umliegenden Räumen aus raumplanungs- und gesellschaftspolitischen Gründen zu
nützen.
Inhalt und Aktivitäten
Das Projekt Skupaj bedeutet urbane und freiraumplanerische Umsetzung von
Konzepten, die mit Hilfe von Landschaftsarchitekturbüros zu einem demographischen
Pluralismus führen.
Durch die Mur kann man somit das Entwicklungspotenzial von demographisch
gefährdeten Regionen nutzen.
Erwartete
Ergebnisse
Wichstigten Outputs
Projektbudget
€ 2.061.700 (Steiermark-Anteil: 1.032.200)
Förderung
85% EFRE, 15 % Nationale Kofinanzierung
Kontakt
Lead Partner:
Realisierungsprojekte:
Polizeivorplatz Bad Radkersburg
Amtsvorplatz Bad Radkersburg
Stadtpark Bad Radkersburg
Stadteingang Gornja Radgona
ObČina Gornja Radgona
Partizanska Cesta 13, Gornja Radgona 9250
ŽUPAN / Bürgermeister Anton Kampus
Tel.: 00386 2 564 38 00; e-mail: [email protected]
Steirischer Partner:
Stadtgemeinde Bad Radkersburg
Hauptplatz 1, 8490 Bad Radkersburg
Bgm. Josef Sommer
Tel.: 0043 (0) 3476 – 2509 – 0; e-mail: [email protected]
`