Therapiepferde-Trainer &

Ausbildung zum
Therapiepferde-Trainer
&
Methoden
Zielgruppe
FELDENKRAIS
Nach Moshe Feldenkrais (funktionale Integration und Gruppenarbeit)
Selbsterfahrung und selbständiges Umsetzen der Feldenkraisarbeit in der
Kommunikation mit Pferden und Menschen.
Zielgruppe dieser Ausbildung sind Menschen die therapeutisch mit Pferden
arbeiten, ihre Pferde selbst ausbilden möchten oder Pferdetrainer die Therapiepferde ausbilden möchten.
KÖRPERARBEIT UND BODENARBEIT NACH LINDA TELLINGTON-JONES
TTEAM und TTOUCH die Körper- und Bodenarbeit von Linda entwickelt für ein
gesundes, selbstbewusstes und angstfreies Pferd.
POTENZIALORIENTIERTE LERN- UND REFLEXIONSMETHODEN
Systemische Aufstellung, Rollenspiele nach Moreno, Aichinger und Hellinger.
KOMMUNIKATIONSKOMPETENZ
Auf Grundlage der humanistischen Pädagogik/Psychologie und der
gewaltfreien Kommunikation (Jacob Levy Moreno, Moshe Feldenkrais,
Milton Erikson, Marshall B. Rosenberg).
DIDAKTISCHE KOMPETENZ
Unterrichtsgestaltung, Aufbau und Reflexion von Lernprozessen, Anwendung
lösungs- und potenzialorientierter Handlungsansätze in Unterricht und
Coaching, prozessorientierte Ausrichtung der Lehrtätigkeit.
METHODISCHE KOMPETENZ
Praktische Erfahrungen im Umgang mit gestaltenden, kreativen Arbeitsweisen
zur Unterstützung von Entwicklungsprozessen.
Ebenso qualifiziert die Ausbildung zur Anleitung und Betreuung (Coaching)
von Menschen, die privat oder beruflich mit Pferden arbeiten.
Bestandteile der Ausbildung
Das eigene Lernen und die Selbsterfahrung der Teilnehmer/innen, sowie
unterrichtsbezogene Themen stehen im Mittelpunkt.
Zur beruflichen Ausübung einer selbständigen Trainertätigkeit mit Pferden
werden Erfahrung im vertrauensvollen Umgang mit Pferden und Einblicke in
eine lehrende oder betreuende Tätigkeit zu Grunde gelegt. Das reiterliche
Können kann durch ein silbernes Reitabzeichen oder durch Vorreiten am Hof
belegt werden.
Pferdehof Steinhauser
Lindenweg 3
91463 Dottenheim
Tel.: 09846-1531
email: [email protected]
www.pferdehof-steinhauser.de
Ausbildung von Pferden zu
Therapiepferden
Lernen Sie Pferde zu gelassenen, zuverlässigen
und empathischen Therapiepartnern
auszubilden!
In dieser Ausbildung zeigt Ihnen Sabine Keilwerth, wie Sie Pferde auf die
breitgefächerten Anforderungen in der Reittherapie vorbereiten. Durch ein
fundiertes Training werden Sie in der Lage sein, Pferde zu sicheren und
gesunden Partnern für Ihre Klienten zu machen.
Die Ausbildung umfasst 7 Termine, zu denen Sie Ihr Pferd gerne mitbringen
können. Alle Inhalte der Ausbildung können Sie direkt in Ihre Therapiearbeit
mit Ihren Klienten einfließen lassen. D.h. Sie lernen nicht nur Pferde auszubilden, sondern erwerben Kenntnisse über zusätzliche Trainingseinheiten und
erfahren neue Impulse für die Arbeit mit Ihren Klienten.
Sie erweitern damit Ihre Möglichkeiten als Reittherapeut, Ausbilder oder Trainer. Dies gibt Ihnen und Ihren Schülern Sicherheit und Klarheit im Umgang
mit Pferden. Die Verbindung zwischen Ihrem Schüler und seinem Lehrerpferd
wird verstärkt und ausgebaut, und sein reiterliches Können wird verbessert.
Inhalte Therapiepferde Ausbildung - Ausbildung
zum Therapiepferde-Trainer
Die Ausbildung ist in ein viertäges Seminar und 6 Wochenendseminare gegliedert. Der erfolgreiche Abschluss wird durch ein Trainerzertifikat bestätigt.
1. Termin: Bodenarbeit, Führpositionen und Hindernisse
Beobachtung der Körperhaltung und der Bewegung der Kurspferde. Ent­
decken der Potenziale und Möglichkeiten. Erstellen der Trainingsaufgaben
für jedes Pferd. Führpositionen und Hindernisse reiten.
2. Wochenende: Körperarbeit mit Feldenkrais und TTEAM-Touches
Feldenkrais-Arbeit für Menschen und Pferde. TTEAM – TTouches von Linda
Tellington Jones. Reiten mit und ohne Sattel.
3. Wochenende: Fahren vom Boden, Balanceübungen, Körperbandagen
Fahren vom Boden: hilft dem Pferd, Signale von hinten anzunehmen und
keine Angst vor Dingen zu haben, die von hinten kommen.
Arbeiten mit Balanceseil, Einsatz von Körperbandagen und deren Anwendung bzw. der angstfreien Einführung beim Pferd.
4. Wochenende: Telepathie und Kommunikation
Mit Telepathie und Gedankenaustausch bekommen wir eine tiefe Verbindung
zum Pferd und zu seiner Weisheit. Dies lässt sich hervorragend in die experimentelle Therapiearbeit integrieren. Wir werden die Körpersprache und die
freie Kommunikation am Boden in die Ausbildung mit einbeziehen.
5. Wochenende: Halsringreiten und Balancezügel, Vorbereitung
und Techniken
Vorbereiten und Reiten mit Halsring oder Balancezügel. Ohne Zügel
und gebisslos reiten.
6. Wochenende: Energie- und Auraarbeit, Gesunderhaltung des
Therapiepferdes
Wie kann ich Aura- und Energiearbeit beim Pferd nutzen? Gesunderhaltung
des Pferdes und kompetente Unterstützung durch Homöopathie, Jin Shin
Jyutsu, Bachblüten und Physiotherapie.
7. Wochenende: Kreatives Arbeiten mit Pferden
Balltraining, Spielen, Tücher, Anmalen uvm.
W I C H T I G !
Bei allen Kursen unterstützen uns die Pferde vom Pferdehof
Steinhauser, besonders dann wenn das Mitbringen des eigenen
Ausbildungspferdes nicht möglich ist. Mit dieser Ausbildung
sind Sie in der Lage auch Ihr zuhause gelassenes Tier
alleine auszubilden, oder die Ausbildung von Therapiepferden anzubieten. Es arbeiten jeweils 2 Teilnehmer
mit einem Pferd. Sind mehr Pferdeanmeldungen
als die Hälfte der Teilnehmerzahl, werden die
Wochenenden geteilt, so dass jedes
Pferd mind. an drei Terminen die
Möglichkeit hat, am Training
teilzunehmen.
`