Am 7. Mai 2015, 11 bis 18 Uhr und am 8. Mai 2015, 8.30 bis 13 Uhr

ruf“
S
„ D er
Be
a
t
n
d
i
e
t
r
n
Am 7. Mai 2015, 11 bis 18 Uhr
und am 8. Mai 2015, 8.30 bis 13 Uhr
in der Staatlichen Berufsschule Nürnberger Land,
Rudolfshofer Straße 30 in Lauf a. d. Pegnitz
Teilnehmende Firmen
Aldi Süd
Hahn GmbH
Arbeitsagentur Lauf
Handelsverband Bayern
AOK Bayern
Handwerkskammer Mittelfranken
Barmer GEK
Hans Mayer Elektrotechnik GmbH
Berufsfachschule für Altenpflege
und Altenpflegehilfe
Krankenhäuser Nürnberger Land
GmbH
Berufsschule Nürnberger Land
Landratsamt Nürnberger Land
Bolta Werke GmbH
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb
CeramTec GmbH
Nürnberger Fremdsprachenschule
CITO-SYSTEM GmbH
Raiffeisenbank Spar+Kreditbank eG
Lauf
DEBEKA
ebm-papst Zeitlauf GmbH
EMUGE GmbH & Co. KG
E-T-A
Elektrotechnische Apparate GmbH
Schreinerinnung Nürnberger Land
Sembach GmbH & Co KG
Sparkasse Nürnberg
Stadtverwaltung Lauf a.d.Pegnitz
EuWe Eugen Wexler GmbH
Tadano Faun GmbH
Finanzamt Hersbruck
Thomas Sabo GmbH & CO. KG
Teilnehmende Firmen und ihre Ausbildungsberufe
Klicken Sie auf das entsprechende Logo und Sie gelangen zur Homepage
Altenpfleger/-in
Altenpflegehelfer/-in
Duales Studium (Vorauss. Abitur)
Diakonie Neuendettelsau
Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe
Neunkirchen am Sand, Bahnhofstraße 83,
91233 Neunkirchen am Sand
Zerspanungsmechaniker/-in
Industriemechaniker/-in
Maschinen- und Anlagenführer/-in
EMUGE-Werk
Richard Glimpel
GmbH & Co. KG
Nürnberger Straße 96-100
91207 Lauf
Technische/r Produktdesigner/-in
Industriekaufmann/-frau
Teilnehmende Firmen und ihre Ausbildungsberufe
Klicken Sie auf das entsprechende Logo und Sie gelangen zur Homepage
Fachinformatiker/-in
für Anwendungsentwicklung
Industriekaufmann/-frau
Duales Studium BWL Industrie
Mechatroniker/-in
Bolta Werke GmbH
Industriestraße 22
91227 Leinburg/Diepersdorf
Oberflächenbeschichter/-in
Verfahrensmechaniker/-in
Kunststoff- und Kautschuktechnik
Werkzeugmechaniker/-in Formentechnik
Fachinformatiker/-in
für Systemintegration
Hahn GmbH
Mittelbügweg 90
90571 Schwaig
Teilnehmende Firmen und ihre Ausbildungsberufe
Klicken Sie auf das entsprechende Logo und Sie gelangen zur Homepage
Industriekaufmann/-frau
Industriemechaniker/-in
Zerspanungsmechaniker/-in
ebm-papst ZEITLAUF
GmbH & Co KG
Industriestraße 9
91207 Lauf
Fertigungsmechaniker/-in
Maschinen- und Anlagenführer/-in
Mechatroniker/in
Kaufmann/-frau im Groß- und
Außenhandel
mit Schwerpunkt Großhandel
Thomas Sabo GmbH & Co. KG
Martin-Luther-Straße 20
91207 Lauf
Teilnehmende Firmen und ihre Ausbildungsberufe
Klicken Sie auf das entsprechende Logo und Sie gelangen zur Homepage
TADANO FAUN GmbH
Faunberg 2 · 91207 Lauf
Mechatroniker/-in
Industriekaufmann/-frau
Technische/r Produktdesigner/-in
Konstruktionsmechaniker/-in
Fahrzeuglackierer/-in
Fachinformatiker/-in
für Systemintegration
Fachkraft für Metalltechnik
Fertigungsmechaniker/-in
Bankkaufmann/-frau
Raiffeisen
Spar+Kreditbank eG
Raiffeisen Spar+Kreditbank eG Lauf
Bahnhofstraße 8 · 91207 Lauf
Teilnehmende Firmen und ihre Ausbildungsberufe
Klicken Sie auf das entsprechende Logo und Sie gelangen zur Homepage
T
H
E
C
E
R
A
M
I
C
E
X
P
E
CeramTec GmbH
Luitpoldstraße 15
91207 Lauf
Bundesagentur für Arbeit
Agentur für Arbeit Lauf
Hersbrucker Straße 52c
91207 Lauf
R
T
S
Industriekaufmann/-frau
Industriemechaniker/-in
Industriekeramiker/-in
Mechatroniker/-in
Maschinen- und Anlagenführer/-in
Fachinformatiker/-in
Bachelor of Engineering im
Verbundstudium (m/w)
Das Programm
Ort: Staatliche Berufsschule Nürnberger Land
Donnerstag, 7. Mai 2015:
11.00–11.30 Uhr:
Begrüßung
Grußwort 1. Bürgermeister Benedikt Bisping
Grußwort Armin Kroder,
Landrat des Landkreises Nürnberger Land
Führungen:
12.00–12.30 Uhr:
Elektroabteilung (Mechatroniker)
13.00–13.30 Uhr:
Abteilung Bau/Holz
14.00–14.30 Uhr:
Abteilung Metall/KFZ
15.00–15.30 Uhr:
Abteilung Wirtschaft
16.00–16.30 Uhr:
Abteilung Nahrung
17.00–17.30 Uhr:
Abteilung Körperpflege
Das Programm
Freitag, 8. Mai 2015:
Führungen:
09.00–09.30:
Abteilung Wirtschaft
09.30–10.00 Uhr: Elektroabteilung (Mechatroniker)
10.00–10.30 Uhr:
Abteilung Nahrung
10.30–11.00 Uhr:
Abteilung Bau/Holz
11.00–11.30 Uhr:
Abteilung Metall/KFZ
11.30–12.00 Uhr:
Abteilung Körperpflege
13.00 Uhr:
Ende der Veranstaltung
Eine Veranstaltung der Wirtschaftsförderung der
Stadt Lauf a. d. Pegnitz · Urlasstraße 22 · 91207 Lauf a. d. Pegnitz
Telefon: 09123/184-163 · Fax: 09123/184-183
E-Mail: [email protected] · www.lauf.de/ausbildungsforum
www.facebook.com/LauferAusbildungsforum
Ausbildungsberufe
• Altenpfleger/-in:
Sie betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen und unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu
sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr.
• Altenpflegehelfer/-in:
Altenpflegehelfer/innen unterstützen Altenpfleger/innen bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege älterer Menschen.
• Bankkaufmann/Bankkauffrau:
Sie sind in allen Geschäftsbereichen von Kreditinstituten tätig. Vor allem
bearbeiten Sie Aufträge und beraten Ihre Kunden über die gesamte
Palette von Finanzprodukten – von den verschiedenen Formen der Geldanlage über Kredite bis hin zu Baufinanzierungen und Versicherungen.
• Duales Bachelor Studium:
Der Studiengang BWL mit Fachrichtung Handel vermittelt wissenschaftliche Kenntnisse in den Bereichen Handelsmarketing, Finanzwesen,
Personalwirtschaft und Führung.
Ausbildungsberufe
• Fachkraft für Metalltechnik:
Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Konstruktionstechnik fertigen und montieren Maßkonstruktionen. Fachkräfte für Metalltechnik
der Fachrichtung Montagetechnik montieren Bauteile zu Baugruppen
oder Baugruppen zu Maschinen bzw. Gesamtprodukten. Fachkräfte für
Metalltechnik der Fachrichtung Umform- und Drahttechnik stellen Draht
oder andere Metallprodukte durch Umformen her. Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik arbeiten hauptsächlich
in Betrieben der metallverarbeitenden Industrie, z.B. im Maschinen-,
Geräte- oder Fahrzeugbau sowie in Drehereien.
• Fahrzeuglackierer/-in:
Fahrzeuglackierer/innen beschichten und gestalten Fahrzeuge, Aufbauten und Spezialeinrichtungen mit Lacken, Beschriftungen, Signets, Design- oder Effektlackierungen. Sie schützen Oberflächen durch geeignete Konservierungsmaßnahmen oder setzen sie instand.
• Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung:
Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Hierfür
analysieren und planen sie IT-Systeme. Daneben schulen sie Benutzer.
Ausbildungsberufe
• Fachinformatiker/-in für Systemintegration:
Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren
kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür
vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen sie Benutzer.
• Fertigungsmechaniker/-in:
Sie fertigen Produkte der Stanz-, Schnitt- und Umformtechnik sowie der
Vorrichtungs- und Formenbautechnik. Ebenso stellen Sie Maschinen,
Geräte, Systeme und Anlagen her, die Sie zudem warten und instand
setzen.
• Industriekeramiker/-in:
Industriekeramiker/innen Anlagentechnik stellen keramische Erzeugnisse her. Hierfür richten sie Produktionsanlagen ein, bedienen und überwachen diese und halten sie auch instand. Industriekeramiker/innen Verfahrenstechnik fertigen keramische Erzeugnisse, indem sie keramische
Massen und Glasuren sowie Arbeitsformen herstellen, die keramischen
Massen formen und die Produkte brennen und veredeln.
Ausbildungsberufe
• Industriekauffrau/-mann:
Das Aufgabengebiet umfasst den Einkauf und die Verwaltung der
Produk­tionsmittel. Abteilungsübergreifende Organisation der Kundenaufträge (Planung, Produktionssteuerung, Kalkulation, Controlling und
Vertrieb bis zum Versand).
• Industriemechaniker/-in
Sie stellen Bauteile und Baugruppen her und montieren sie zu technischen Systemen. Dokumentieren Fehler und deren Ursachen und setzen
technische Systeme instand.
• Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel:
Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Waren in verschiedenen
Branchen und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie weiter.
Sie sorgen für eine kostengünstige Lagerhaltung und den reibungslosen
Warenfluss zwischen Herstellern, Weiterverarbeitern und Endverteilern.
• Konstruktionsmechaniker/-in :
Konstruktionsmechaniker/innen stellen Stahlbau- und Blechkonstruktionen her. Dazu fertigen sie mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren und montieren
diese.
Ausbildungsberufe
• Maschinen- und Anlagenführer/-in:
Sie richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie
instand.
• Mechatroniker/-in:
Berufsprägend sind hier alle Arbeiten, die bei der Diagnose, Wartung,
Aus- oder Umrüstung und Instandhaltung roboterunterstützter
Maschinen und Systeme anfallen.
• Oberflächenbeschichter/-in:
Oberflächenbeschichter/innen stellen mit unterschiedlichen Verfahren
und Techniken metallische Überzüge auf Metallen oder Kunststoffen
her.
• Technischer Produktdesigner/-in:
Als Mitarbeiter/-in des Konstrukteurs erstellen Sie mittels CAD-Anlage
3D-Datensätze nach geometrischen Vorgaben und technischen
Besonderheiten.
Ausbildungsberufe
• Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik:
Sie sorgen dafür, dass Maschinen und Anlagen in der Kunststoff­
spritzerei reibungslos funktionieren und Störungen rasch beseitigt werden. Bei Veränderung in der Produktion passen Sie die Betriebsanlage
durch Montage und Demontage der Kunststoffspritzformen den
gegebenen Voraussetzungen an.
• Werkzeugmechaniker/-in (Formtechnik):
Das Arbeitsgebiet umfasst die Herstellung und Instandsetzung von
Spritzgusswerkzeugen durch manuelle (feilen) und maschinelle
Fertigungsverfahren (bohren, fräsen, drehen etc.).
• Zerspanungsmechaniker/-in:
Sie fertigen Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten Sie in der
Regel mit CNC-Werkzeugmaschinen. Diese richten Sie ein und überwachen den Fertigungsprozess.
`