- Klinik und Poliklinik für Neurologie

→Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Samstag, 30.05.2015, 9:30-12:45 Uhr
der Schlaganfall ist die dritthäufigste
Todesursache und die häufigste nichtunfallbedingte
Ursache
dauerhafte
Behinderung. Vorbeugung und eine optimale
multidisziplinäre Behandlung sind zentrale
Aufgabe des ärztlichen Handelns. Im Rahmen
der Veranstaltung wird über die verschiedenen
aktuellen Aspekte einer modernen Behandlung
des akuten Schlaganfalls informiert. Es wird
Gelegenheit zu Fragen und Diskussion
gegeben.
9:30 Uhr
Begrüßung
Die Zertifizierung der Veranstaltung
ist mit 5 CME-Punkten bei der
Ärztekammer Rostock beantragt.
Prof. Dr. Walter
9:45 Uhr
Prähospitalphase und
Akutversorgung
Die Veranstaltung wird unterstützt
von:
Prof. Dr. Walter
10:15 Uhr
Schnittbildgebung beim
juvenilen Schlaganfall
Fr. OÄ Dr. Großmann
Auf Ihr Kommen, eine rege Teilnahme und
angeregte Diskussion freuen sich
Prof. Dr. Walter
PD Dr. Wittstock
Komm. Direktor der
Klinik für Neurologie
Ltd. Oberarzt
Universitätsmedizin Rostock
10:45 Uhr
Endovaskuläre Therapie
intrakranieller
Gefäßverschlüsse
Bayer Healthcare
750,00 €
OA Dr. Kröger
11:15 Uhr
Kaffeepause
11:30 Uhr
Operative Behandlung der
symptomatischen CarotisStenose – Gibt es was
Neues?
Boehringer Ingelheim 800,00 €
OA Dr. Weinrich
12:00 Uhr
Schlaganfall: DiagnostikUpdate aus kardiologischer
Sicht
OA Dr. Lauschke
12:30 Uhr
Sekundärprophylaxe:
praktische Aspekte
PD Dr. Wittstock
Bristol-Myers-Squibb 1000,00 €
So finden Sie uns
Anmeldung
Kopernikusstr. 17 A, 18057 Rostock
Wir bitten um Anmeldung per Fax
0381/494-9512
Anzahl der Personen: _____________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
Name/Praxis/Klinik (Stempel)
Öffentliche Verkehrsmittel:
S-Bahn bis Parkstraße, Buslinien 25, 27, 28,
Ausstieg: Schwimmhalle
Universitätsmedizin Rostock
rechtsfähige Teilkörperschaft der Universität Rostock
Klinik und Poliklinik für Neurologie
Gehlsheimer Str. 20 · 18147 Rostock
Telefon 0381 494-4742
[email protected]
www.med.uni-rostock.de
Update Schlaganfall 2015
Akuttherapie und Sekundärprophylaxe des Schlaganfalls
www.med.uni-rostock.de
`