Vertigoheer

Gebr3uchsinformallon
pur-bilder.de 1111111
0110961\005 GP
[iiO
Vertigoheer
Tablenen
Indikationsgfuppe: Homöopathisches Arzneiminel bei Schwindel.
Anwendungsgebiete: Die Anwendungebiell.' lellen sich von den OOmÖOP<llhischen Arznl'imillel.
bildem ab. Dazu gehören: VE'lschit'dene SChwindelzustär'lde.
Gegenanzeigen: KelJ'le bekannt
VorsichtsmaBnahmen für die Anwendung: Be-i dl'lhaltenden oder unklaren Bchwerden sollte ein
Arzt auf9uchl wden. da es sICh um Erkrankungen handeln kann, die eine ärztliche Abklärung und
Behandlung erfordern. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schw3"gerschaft
und Stillzei! Ihlen Arzt um Rat. ZU! Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern unter 4 Jahren liegen
keif'le ausreichend dokumentiel1en Erfahrungen Vf:)( Es soll deshalb bei K;nm unter 4 Jahren nicht
angewendet werden.
Wechselwirkungen: Keine bekannt.
Oie Wirkung eine5 homoopathlschen Arzne'mittels kdnn durch allgemein schädigende Faktoren in der
lebensweise und durch Reiz- lind Genussmillel ungimstig beeinflusst werden. falls Sie sonstige
Medikamente einnehmen, hagen Sie Ihlen Arzt
Warnhinweise: Dieses Arzneimiml enthältlaaose, B;tte nehmen Sie dieses Arznell'l1illel daher erst
ndch Rüüsprache mit Ihrem Am em, wenn Ihnen bekannt ist, ddss Sie unter einer Zuckerunertraglich.
kelt leiden. 1 Tablette = 0,025 BE
Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: 3malläglich 1 Tablette im
Mund zergehen lassen; bei akuten Zustanden alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich
\ Tablene im Mund zergehen lassen. Nach Rucksprac mit einem Arzt kann die Dosis bei Bedarf
auf 3mal taglich 3 Tablellen erhoht werden. Kinder erhalten die in der folgenden Tabelle angegebene
DoSierung
Altersgruppe
Normaldosierung
Akutdosierung
4-6 Jahre
3mal taglich 1/2 Tablette
6maltäglich It2 Tablette
7.11 Jahre
2maltäglid11 Tdblette
Bmaltäglich 1/2 Tablette
Dauer der Behdndlung: Auch homöopathische Medikamente sollen ohne ärztlichen Rat nicht übe,
längere Zeit eingenommen werden.
-Heel
1111111
-
pur-bilder.de 1111111
Hinweise für die Anwendung' NehrTlffi S,l." mctn die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige
Emn<lhrne ergtSst'n haben Wenn Sie ...'eilere Fran zur Anwendung des Arzneimll1els llaben, frag!'n
Sie Ihrl'l'I Am ode! A.polhtkl'f
Nebenwirkungt'n: KeIne bei:annt Bel tlllna'lme ellll."S homOopath&tlen Arzfll'lm nP\S konf"IPn
sich die vorhandenen Be'SchwE'rden vorlÄ:lefhMd ver!>Ch' mmem (hstver!l(hhmmerlJfl9l In dll"Stm
fan sollen Sie das Aflnf' 'lel absetzen ufld ItulOn Arzt belragen. Wenn Sie Ntbe-nwlrkUf\9!ll beobach­
ten, tellPn Sit ditse D 'lI'
rem Arn odEor Apolhi m'
HinWfi zu 'hrfal1sdatum und Aufbewahrung: Vtrtahdatum dieser P
und albIt
I.flg M auf Beha Inis
'llhw iI'I9 iuf9fdnIlJ' \il'rwendM Sie drese Packung nicht hr [email protected] Darum' Uf
d Arzrte
"
id .. oe u!'n tage!beod nguogen erfor ich
Zusammenseuung: 1 T
l1e 1 Cl' W rsloffe Arlam na ax:cul\tS Tr D4 210 mg. Contum macu .
.atum f,. Dl3 "l9. Ambr<l9flsea TI I D6lO l'l9 Clelfoleum lect ilCalurn TrI{ 0830 mg nsame
PoIt/'l1tf
S!"
ubtf die
uten 2 SllJll?Il gern;
HAB. Vorsd'lnti 40 (. Soos:'9l! Bf'Standle Ie Magtll"S um­
oll
Packungsgron; lUO odPf 2SO Tabletten
Pharmazmischff Unttrhmtr und HtrsttllH:
BIOIogWle HeI"' Gmbi
Dr lledE'Wt'g 51r 2-4 16S32 SadPrl 8adPn
Ttle'1
07221 !Je 1
,Te lax 7121 SQ'-690
E Ma
I
oe
Stand der Information: A
. 20\1
Htel- Starh Marlten aus der Natur
litbt 11f'I{ 11
Pa
5ie- habei1 sictl' rein liefl Prap;,rat entsd .eden iiIert>ei hande t!'S!>ich um moderne homöopath
Armelm t'pl SI! ent"a I",n W rbloHe unt(>r anderem aus dem Pflanzen- urld Tll!fTeKh mrntra
sehen Urs,prUl'llJ'> 5 'l\wdli'rl aulbauend auf der liomöopattlle '100 Or. S. Hallnemann und dei1 [aennt.
ncsSl!f\ der Homo 0(" "hre '0'011 [)r H Rtckt'Wtg zusammetll'l All", loleel.Prapafate 1de1l mit
modemE'n M('\roclto vtfarbe tEl und S'rl!ll9 (Ol'l!rol ll!rt, um eine gleICh bler hohe Qual at zu
I}1rantle'en GelTlf \l!od!i'n w r Ihnen
ll'llios unsefe Palrentenbl"oschlire mll 'Nt leren IrforfTlillJQOen
Ubef die Hornoopamrl' und dlt ArlWl'ndung der fiel'l Praparatl'.
Schrl'iben Sil' an
BioIog schI' Hl' Imlttl'1 Heer GmbH, StIChwort Polhen'ensefV1(1'
Dr-Rl'Ckeweg Sir 2.4, 76S32 Bolden-Bolden
Noch ein kleiner Hinweis zum Schluss: Machen Sie mit - unserl'r Umwelt lulbe!
Fur unere Gesumjhelt Ist der v",ran\WO(lungbewusste Umgang mit der Natur wentlich, um alles lur
eine intakte Zukunft unserer Umwelt zu tun, Dles okologiscne Prrnzip Iil!{lt auch dl.'f Herstellung !Jnd
Verpolckung der tleel Praparate zugrunde, Dolf)er billen wir Sie, liebe Pallentrn, heber Patient, nach
Aufbrauchen Ihres Arzneimll1els die Verpackung getlennt nach Materialien, umweltfreundlich zu ent
SOfqen, VH!ll'n Oan lur Ihre Untl'rSlüllung
1111111
-
`